Red Riding Hood Unter dem Wolfsmond von S. Blakley-Cartwright und D.L. Johnson

 Es war einmal war vorgestern..

Der Wolf ist Wirklichkeit und zwar in Haggerdorn einem kuriosen Dorf. Hier lebt Valerie, eine hübsche, junge Frau die genau weiß was es bedeutet bei Vollmond draußen herumzuirren - den Tod. Doch solange die Bewohner Tierofper bringen kann nichts passieren oder? Doch was wen sich der Mond blutrot färbt? Was tun wenn man nicht mehr weiß ob man seiner großen Liebe überhaupt noch vertrauen kann die einen gerade wieder gefunden hat? Was wenn alles das man liebt plötzlich in Gefahr ist? Dann heißt es glaube an die Legende und hüte dich vor dem Wolf.....

Ein vierter Glockenschlag zerriss die Stille. Die Welt platzte auf und enthüllte ihr rohes Inneres. Valerie und Peter sahen einander an, verwirrt zuerst, ehe die schreckliche Erkenntnis kam. Der vierte Glockenschlag bedeutete nur eines: Der Wolf hat angegriffen.

Meine Meinung
 "Red Riding Hood" erinnert einen sofort an Rotkäppchen warum brauche ich hier wohl nicht erörtern und selbst auf Sätze wie "Warum hast du so große Augen" brauchen wir nicht zu verzichten.

Der Schreibstil ist anfangs etwas eigenwillig, da sehr oft in den Charakteren und somit der Sichtweise gesprungen wird, aber das liegt wohl daran das das Buch eigentlich ein Drehbuch ist oder war und nur etwas umgeschrieben wurde. Außerdem fasziniert der märchenhafte Hintergrund der nur sehr langsam einfließt bis die Protagonistin ihren roten Mantel trägt. :) Der Wolf macht das ganze mystisch und auch so manch blutige Szene steckt in diesem Buch mitdrin. Immer mehr zog mich dieses Buch in seinen Bann - so geheimnisvoll und voller Gefühl schaffte es Red Riding Hood mich zu faszinieren.

Die Charaktere sind interessant und unterschiedlich. Peter der sich einfach nimmt was er will. Henry der seine Gefühle gut verbirgt und noch tiefgründiger ist als er anfangs wirkt. Dazwischen Valerie die so viel verliert und doch weitermacht. Ich fand sie allesamt klasse, mit einer märchenhaften Hintergrundgeschichte ergänzt sich das alles wunderbar. Vor allem weil sich manche Charaktere erst im nachhinein als das entpuppen was sie wirklich sind - Helden oder Verräter - es ist ein schmaler Grat.

Alles in allem eine gute Umsetzung die mit manch wunderschöner Szene glänzt. Leider ist das Buch viel zu kurz und der Cliffhanger am Schluss hat mich fast verrückt gemacht :) Jetzt heißt es nur noch auf die Verfilmung warten und auf das angeblich letzte Kapitel, den einige Fragen bleiben auch am Ende offen.

Fazit
Das Märchen um Rotkäppchen wird in Red Riding Hood wieder ganz neu eingesetzt. Spannung, Geheimnisse und eine große Liebe erwarten uns hier und wer es schafft über die anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Buch hinwegzusehen ein gefundenes Fressen. Ich vergebe 4,5 von 5 Wölkchen.





Hier gibt es den ersten Trailer zum Film Red Riding Hood, das kommende Fantasy-Drama unter Regie von Catherine Hardwicke und mit Amanda Seyfried, Shiloh Fernandez, Max Irons, Julie Christie und Gary Oldman:
 Sieht ja schon mal ganz gut aus und ich hoffe das der Film das verspricht was der Trailer zeigt. Liebe, Verrat und mystische Spannung.

Kinostart: 21.04.2011

Ich hoffe ich konnt euch neugierig machen, das Buch ist auf jedenfall Lesenswert!
An dieser Stelle gilt mein Danke dem cbt Verlag für die Bereitstellung des Buches.

Kommentare:

  1. Woah, klingt toll ♥ Schöne Rezi, cooler Trailer :)

    AntwortenLöschen
  2. XD danke das buch ist auch wirklich gut !!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich dachte das Bcuh wäre eher nichts für mich...nach deiner Rezi bin ich mir allerdings nicht mehr so sicher....hat mich neugierig gemacht :)

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich echt super an! Tolle Bewertung übrigens! =)

    Lg, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. wie gesagt meine wärmste empfehlung an märchenfans :D und dankeeee ^^

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mir jetzt extra nur die Wölckchenzahl angesehen und nicht gelesen, weil ich ja selbst noch sehnlichst auf das Buch warte. Aber es scheint demnach ja gut zu sein. Bin gespannt und schau dann später nochmal vorbei. ;)

    Ich habe mich jetzt übrigens bei LB angemeldet. Wie kann ich dich denn da adden? Und wo finde ich die Lesetermine. *Anfangs noch ein wenig verwirrt und zu faul bin, mich durchzuwühlen*

    AntwortenLöschen
  7. haha XD ich verrat nie zu viel in meinen rezis kannst also ruhig lesen :D ich spoilert normal wirklich nicht ^^

    also unter dem "wer ist dreamer" findest du meine page von LB auch :D und
    http://www.lovelybooks.de/gruppe/421793850/die_vampire_academy___suechtigen/
    da sind ein paar leserunden die ich organisiere musst dich nur in der gruppe anmelden :D

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab das Buch seit gestern auch und bin soooo gespannt!!! Danke für die schöne Rezi!

    LG
    BlueNa

    AntwortenLöschen
  9. Sooo, ich habe es jetzt doch mal gewagt und du hast recht, ich konnte die Rezi gefahrenlos lesen - nur jetzt will ich es unbedingt haben. Sehr schöne Rezi geworden ;)
    Das mit dem Cliffhanger am Ende und dem letzten Kapitel mag mir nur jetzt schon nicht gefallen.

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  10. haha XD kannst künftig meine rezis lesen ich spoiler normal wirklich nicht :D

    ja das mit dem kapitel ist total eigenartig ^^ vlt soll das einfach ein gag zum filmstart sein XD

    AntwortenLöschen
  11. Hallo!

    Tolle Rezension! Ich überlege nämlich die ganze Zeit schon, ob ich mir das Buch nun kaufe, oder nicht! Aber ich würde sagen, dass ich es mir wohl nun doch besorge! Den Film möchte ich auch total gerne sehen....^^

    Übrigens: bin über Evis Vorstellungen auf deinen Blog gelangt, er ist echt toll! Ich werd dich auf meinem Blog verlinken! :)

    Liebe Grüße,
    Anna-Lisa

    AntwortenLöschen
  12. hey :)

    schön wenn ich dich überzeugen konnte ^^ wie gesagt es hat so seine Macken das Buch aber alles in allem sehr lesenswert!

    Ui deinen Blog kannte ich auch noch nicht werd mich gleich mal hinbegeben ;D

    alles liebe july

    AntwortenLöschen
  13. hat mir auch sehr gut gefallen :) freue mich auf den film!

    AntwortenLöschen