Drei Wünsche hast du frei von Jackson Pearce

Pass auf was du dir wünscht...

...es könnte in Erfüllung gehen.

Viola füllt sich so einsam, unsicher und keineswegs begehrenswert. Ihr Ex hat sich geoutet nach zweijähriger Beziehung und seither fühlt sie sich nicht mehr ganz, nicht vollständig.
Und auf einmal ist er da und starrt Viola an, er ist ein Dschinn, ein Wunscherfüller und bietet ihr seine Dienste an. Sie kann haben was sie will, egal was es ist. 3 Wünsche. Doch will sie das überhaupt? Dschinn ist nicht gerade das was man einen amüsanten Zeitgenossen nennt und als sie ihren ersten Wunsch äußert wird alles anders, sie wird eine Andere. Will sie das und warum sieht Dschinn sie so an, als wäre sie etwas Besonderes? Liebe gibt es in seiner Welt doch nicht, oder?

Meine Meinung 
Mit Drei Wünsche hast du frei oder Wish schafft Jackson Pearce ihr Debüt, das sich sehen lassen kann. Sie setzt neue Fantasygestalten erfolgreich ein und macht Lust auf mehr.

Schon mal dran gedacht das es einfach herrlich wäre, wenn alles was man sich wünscht in Erfüllung geht? Ich schon und Jackson Pearce anscheinend auch. Mit der Geschichte über Dschinns und ihre eigene Welt überzeugt einen die Autorin relativ schnell. Von Anfang an geht es rasant los und bleibt auch so bis zum Schluss. Der Schreibstil ist einfach und teilweise sogar sehr schön, vor allem die Gliederung in die Sicht von Viola und Dschinn, auch wenn mir hier wieder mal etwas an Tiefgang fehlt. Aber wie soll auch Tiefe bei einem nicht mal 300 seitigen Buch aufkommen.

Die Charaktere und ihre Entwicklung im Buch finde ich gut immerhin macht Dschinn eine ganz schöne Wandlung durch, die einen doch stutzig macht. Immerhin ist er anfangs ein ganz schöner Miesepeter. Viola hingegen gefiel mir von dieser Seite her nicht so, sie ist zwar ein netter Charakter aber da mochte ich Lawrence, Violas Ex, doch um einiges mehr. Er ist so wie man sich einen besten Freund vorstellt. Nett, treu und immer um dein Wohlergehen besorgt.

Nun zur Welt der Dschinns, Caliban, die hier leider nur sehr mäßig erklärt wird. Diese Idee fand ich einfach klasse, Dschinns als Unsterbliche solange sie in ihrer eigenen Welt leben. Ohne Gefühle, ohne tiefere Beziehung und sogar ohne Namen. Ich hoffe alleine wegen dieser Welt auf einen Teil 2, damit ich mehr darüber erfahre :) Immerhin ist am Ende des Buches sicher nicht alles geklärt!


Ah und jetzt das Negative. Schon anfangs habe ich fast zum kreischen angefangen als dauernd das Wort "Yeah" auftauchte. Statt einem einfachen ja ständig dieses blöde Wort, das hat mich mit der Zeit wirklich aufgeregt. Warum die das nicht anständig übersetzt haben frag ich mich schon.

Fazit
Angenehme Lektüre für zwischendurch. Mir persönlich hat die Geschichte gut gefallen, auch wenn manche Gefühle für mich nicht nachvollziehbar waren. Mit gutem Gewissen gebe ich hier 4 von 5 Wölkchen.

Kommentare:

  1. Man bist du fleißig heute. Also meine Rezis müssen noch warten - mein Hirn fühlt sich momentan wie Watte an. Positiv an der Müdikeit: ich hab endlich mal keinen Hunger. :D

    Tolle Rezi! Ich fand das Buch ja eigentlich ganz niedlich und supi für zwischendurch. Irgendwie sind Dschinn und Viola mir schnell ans Herz gewachsen, auch wenn Viola ein wenig anstrengend ist - für mich hatte es in die Handlung gepasst. Mit mehr Tiefe hast du wohl recht. Und ich glaub das YEAH!-Phänomen in diesem Buch geht an keinem Spurlos vorbei. Der Augenroller schlechthin...

    AntwortenLöschen
  2. hihi sehr geil XD kein hunger dafür ein weiches hirn ^^

    ja für zwischendurch war es klasse aber da fehl halt auch einiges immerhin ist immer noch nicht geklärt wies mit dschinn weitergeht, warum er ausgerechnet zu lawrence gekommen ist usw XD
    mann ja das yeah da hätt ich am liebsten ins buch gegriffen und wenn erwürgt ^^

    achja und wegen dem fleißig sein..ich muss die rezis schnell machen weil sonst vergess ich die hälfte ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann jetzt auch noch keine Rezis schreiben...mein Hirn ist noch überlastet ^^

    Schön, dass dir "drei Wünsche hast du frei" gefallen hast. Das hab ich nämlich neulich von ner Freundin geschenkt bekommen :)

    AntwortenLöschen
  4. haha XD naja das wird schon wieder ^.^
    ich hoff dir gefällt es auch ich fand die idee einfach so nett!

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Rezi! :) Ich fand das Buch total süß. ^^

    AntwortenLöschen