Das Blut des schwarzen Löwen [Imperium der Drachen 01] von Bernd Perplies


Der Fluch der Drachen

Ein Baby, ein unschuldiges Baby. Das ist es, was Iolan damals war, als Arastoth ihm das Leben rettete und ihn in einem kleinen Fischerdorf zu einem anderen Leben verhalf.
Jahre zogen ins Land und Arastoth kehrte zurück, diesmal um den jungen Mann in einen Plan einzuweben der teuflisch und vielschichtig das ganze Imperium betreffen sollte.
Iolans Antrieb? Der Hass auf die Mörder seiner Eltern und Freunde - einzig den Tod des Königs sollte helfen das Feuer in seinem Herzen zu löschen.
Doch ist Rache tatsächlich die Lösung in diesem Krieg bei dem schon so viel Drachenblut vergoßen wurde?

Meine Meinung
Ich bin an und für sich ein großer Fan von Highfantasy jeder Klasse. Manche werden beinah von mir verschlungen, an anderen wiederum knabbere ich sehr lange. Leider war "Imperium der Drachen" eines der zweiten Sorte, sehr zu meinem Missfallen denn ich wollte wirklich, dass ich bei meinem allererster Perplies alle meine Fingernägel abkaue vor Spannung.

Titel und Cover sind auf jeden Fall typisch mystisch, zeigen aber wenig von der tatsächlichen Handlung, denn (***Achtung Spoiler***) hier geht es nicht um Drachen im herkömmlichen Sinne wie auf dem Bild oben.

Tja die gute alte Spannung - die ließ leider etwas sehhhhr lange auf sich warten. Zwar sind einige Passagen interessant und man fiebert auch mit, wann unser Prota denn nun endlich entdeckt um was es denn eigentlich geht, doch alles in allem fehlt der Feuereifer, der Funke oder auch einfach ein starker Held der einen in die Handlung zieht.
Auch das Cliffhanger Ende macht die Sache nicht gerade einfacher, denn hier hätte der Autor schon leicht noch einen guten Übergang zu Teil 2 schaffen können.

Aber um nicht alles nur schlechtzumachen, mir gefiel der Grundplot, die Idee hinter der Handlung, die leider etwas farblos war. Auch eine bestimmte Schlacht hatte bestimmt was für sich, nur ging nach dem recht tollen Anfang alles in einen langsamen Trott über. Hätte der Autor mehr über die verschiedenen Völker erzählt , die durchaus interessant schienen, hätte er hier sicher einiges wettmachen können.

Fazit
Für den etwas dürftigen Start in die Reihe gibt es von mir, für die etwas farblose Handlung, nur 2,5 von 5 Wölkchen. Für wahre Perplies Fans eventuell trotzdem ein gutes Lesefutter, ich hatte leider keinen Vergleich und empfehle das Buch nur hartgesottenen Fans, Anfänger lieber Finger weg!



Reihe
  1. "Das Blut des schwarzen Löwen"
  2. "Kampf um Aidranon"


Mein herzlicher Dank an den Egmont INK Verlag für die tatkräftige Unterstützung.


Furchtlose Liebe [Die Überlebenden 02] von Alexandra Bracken



Das Überleben geht weiter

Achtung Spoilergefahr! Hierbei handelt es sich bereits um Teil 2 der Reihe!

Die Children's League  - Freund oder Feind?
Zur Zeit Freund, denn Ruby lässt sich, nach ihrer immer wieder notwendige Flucht, zu einer "Waffe" ausbilden. Sie möchte ihre Fähigkeiten endlich beherrschen, doch dann erfährt sie, dass Liam in Gefahr schwebt. 
Kaum eine Sekunde überlegt sie, bevor sie sich auf eine waghalsige Reise macht, eine Reise voller PSF Verfolgern, ihren wachsenden PSY-Kräften und anderen Verfolgern.
Kann sie Liam retten und noch wichtiger - kann sie sich selbst retten oder helfen ihr selbst ihre großen Kräfte hierbei nicht weiter?


Meine Meinung
"Die Überlebenden" war ein wundervoller Start in die Trilogie von Alexandra Bracken und Teil 2 ja da musste der zweite Teil auch sofort her - und es hat sich gelohnt, auch wenn die Zeit bis Teil 3 nun wirklich kürzer sein könnte ;)

Die Aufmachung des Buches macht im Deutschen vielleicht nicht viel her und lädt eher im Englischen zum Lesen ein. Dennoch ist die Stilgleichheit nicht schlecht und macht sich gut im Regal - also trotz etwas weniger Einfallsreichtum Daumen hoch.

Der Schreibstil der Autorin bleibt weiterhin spannend, packend und beinahe greifbar. Die Ereignisse schließen sich denen von Teil 1 an, nur das wir diesmal auf der anderen Seite alles mitbekommen - die Children's League - Liams Vergangenheit, die Grautöne aus Teil 1 bekommen Farbe und Ruby? Wir sehen wie unsere Prota immer stärker und stärker wird, bis sie einem beinah unbesiegbar vorkommt - wäre da nicht ihr weicher Kern, der ihr ein ums andere Mal einen Strich durch die Rechnung macht. Ist das auch diesmal so? Findet es heraus.

Einzig wegen einer Sache bekommt das Buch ein Wölkchen Abzug und zwar wegen dem etwas fehlenden Tiefgang. Die Gefühle und das Herz des Buches wurde im ersten Teil einfach mehr behandelt und wenn es hauptsächlich die Angst in Rubys Herzen war - Gefühl bleibt Gefühl.

Fazit
Toller Teil 2 auch wenn mir persönlich Teil 1 besser gefallen hat, dennoch guter Lesestoff der etwas Licht ins Dunkel bringt.
Von mir gibt es daher 4 von 5 Wölkchen für "Furchtlose Liebe".






Reihe

  1. "Die Überlebenden" (eng. "The Darkest Minds")
  2. "Furchtlose Liebe" (eng. "Never Fade")
  3. "Blut und Feuer" FEB2016 (eng. "In the Afterlight")

Mein herzlicher Dank an den Goldmann Verlag für die tatkräftige Unterstützung.


Ich brenne für dich [Teil03] von Tahereh Mafi

 
Das Verlangen nach Freiheit

Achtung Spoilergefahr! Das ist bereits der finale dritte Teil der Reihe!

Der Kampf ist verloren, ihre Zuflucht zerstört.
Juliette findet sich nach dem großen Showdown bei Warner wieder und muss erfahren, dass alles wofür sie gekämpft haben vernichtet wurde.
Das Reestablishment hat angeblich die Reihen der Rebellen zertrampelt und nichts als schwellende Asche zurückgelassen - Juliette ist erschüttert und weiß nicht was sie glauben und wie sie handeln soll, sie weiß nur eines: Warner ist ihr wichtig, doch kann sie dem Mann vertrauen dessen Vater so viel Unheil angerichtet hat? Und was ist mit Adam? Sieht sie ihn je wieder.....


Meine Meinung
Tahereh Mafi hat eine ganze besondere Weise wie sie ihre Welt präsentiert und ich denke das ist der Grund warum viele Leser die Bücher verschlingen - inklusive mir.

Das Cover ist wieder mal in der deutschen und englischen Version eine wahre Augenweide und beinah zu schade zum "Im-Regal-verstecken".

Die Handlung des finalen dritten Teiles schließt beinah nahtlos an Teil 2 an und zeigt uns Juliette zusammen mit Warner - nur sind die beiden diesmal mitten im Auge des Sturmes. Was das heißen soll? Juliette versteckt sich in Warners privaten Gemächern auf einem Stützpunkt der vor Soldaten des Reestablishments nur so wimmelt. Auf ihrer Suche nach sich selbst und nach einer Lösung aus diesem Schlamassel entdeckt unsere Protagonistin Gefühle die sie verloren glaubte und Bekannte die eigentlich längst Asche sein müssten.


Der packende und etwas kuriose Schreibstil der Autorin macht dieses Finale, mit den oftmals sehr gefühlsbetonten Passagen zum wahren Pageturner. Hier erfährt man mehr über unsere Hauptfiguren als in den letzten 2 Büchern zusammen - an Tiefgang fehlt es hier also absolut nicht und auch die Charakterentwicklung von Juliette kann sich wahrlich sehen lassen. Einst ein Schatten ihrer selbst entwickelt sie sich zu einem selbstbewussten Schmetterling.
Es sorgt bei mir eigentlich nur eine Tatsache dafür, dass es ein Wölkchen abzug gibt und zwar das einige Handlungen recht vorhersehbar sind.

Fazit
Kein schlechter Abschluss der Trilogi, vor allem durch die recht gefühlsbetonten Passagen. Für Fans ein MUSS und für alle jene die die Reihe noch lesen wollen - LESEN.
Von mir gibt es 4 von 5 Wölkchen.







Reihe
  1. "Ich fürchte mich nicht" (eng. "Shatter me")
  2. "Rette mich vor dir" (eng. "Unravel me")
  3. "Ich brenne für dich" (eng. "Ignite me")

Mein herzlicher Dank an den Goldmann Verlag für die tatkräftige Unterstützung.


Die Sommerpause hat ein Ende :)


Hallo ihr Lieben,

Ich weiß es ist sehr ruhig um mich gewesen in letzter Zeit, doch ich habe mir Anfang des Sommers selbst eine Pause auferlegt um neuen Elan zu bekommen und der Muse mal eine Verschnaufpause zu geben ;) Privat stand einfach zu viel an und es war viel zu heiß um lange am Laptop zu sitzen finde ich hehe

Nun bin ich aber wieder da und werde hoffentlich einige Bücher in Windeseile besprechen um wieder auf den neuesten Stand zu kommen :)

Ich hoffe euch wieder öfter zu sehen....

♥lich eure July