Sommertau und Wolkenbruch von Lolly Winston {Kurzrezi}

Untreue, Lügen und ein Ping-Pong der Gefühle
El und Ted sind zwar noch nicht lange verheiratet, doch sie haben schon mehr durchgemacht als so manch anderes Paar. Schon lange versucht El schwanger zu werden, ohne Erfolg, auch die Invitroversuche scheitern. Über ihre Beziehung senkt sich eine schwarze Wolke und bald muss El herausfinden, dass Ted sich seinen Trost anderswo sucht, zwischen den Schenkeln einer anderen Frau – Gina, seiner Fitnesstrainerin, die von Anfang an wusste auf was sie sich einlässt. Versöhnungsversuche scheitern, Ted zieht aus und lernt den Sohn seiner Geliebten kennen, El versucht wieder das Leben zu genießen und dann wider jeder Erwartung wird El doch noch schwanger und alles hängt an diesem seidenen Faden. Was nun? Kann das alles andere vergeben und vergessen lassen? Was ist mit Gina und Toby? Manchmal ist der Himmel nicht nur bewölkt, manchmal versteckt sich hinter der dicken Wolkenschicht nach einem Wolkenbruch strahlender Sonnenschein.

Kurzrezi
Das ist das erste Mal, dass ich mich nicht sonderlich über ein Buch äußern möchte. Ich habe hier einen Charakter entdeckt, den ich verachte und Entscheidungen die gegen alles gehen woran ich glaube und hoffe. Darum entschuldigt wenn ich hier keine sonderlich informative Rezi schreiben kann.
Ich habe schon einmal einen Lolly Winston gelesen und gemocht. Am Schreibstil kann ich nichts aussetzen, auch wenn die ewige Charakterspringerei ohne genaue Anhaltspunkte, wer denn nun eigentlich am Steuer der Handlung ist, nervt: El, Ted, Gina, Roger ? Das wird leider meist erst nach einer Seite lesen klar.
Was die Charaktere betrifft bin ich echt entsetzt von Ted. Er ist alles was ich verachte. Ein Lügner, Heuchler, Ehebrecher, Schlappschwanz – mehr kann ich hier nicht mehr sagen, er hat mich so wütend auf dieses Buch gemacht, dass ich es fast aus dem Fenster geworfen hätte. Gina war da auch teils der Grund warum ich so sauer an das Buch zurückdenke. El dagegen habe ich sehr gemocht, sie ist schon so oft enttäuscht worden und ein Workoholic. Ihr sonniges Gemüt muss man einfach mögen, auch wenn sie einen Haufen Entscheidungen trifft, der absoluter Bockmist ist. Toby, Ginas Sohn war da auch so ein kleiner Quälgeist. Ein aufmüpfiger kleiner Genosse, der von mir schon längst etwas Respekt und Gehorsam beigebracht bekommen hätte.
Alles in allem ein Buch das ich echt hätte lassen sollen. Gut an die zwei Mal hab ich herzlich gelacht (wegen El :)), aber das wars auch schon.
Klare Ansage von mir: Finger weg!
Ich lese zwar gerne mal seichte Lit, aber das setzt echt allem die Krone auf. Von mir gibt’s knapp 1 Wölkchen.


Kommentare:

  1. ohhh, dabei ist das cover so schön! :(

    AntwortenLöschen
  2. oh, an dem buch bin ich heute vorbeigelaufen als ich meinen tempo-vorrat aufstocken war! gut, dass ich es nicht mitgenommen habe Oo

    <3

    AntwortenLöschen
  3. Mir hat das Buch auch überhaupt nicht gefallen und ich habe es damals abgebrochen....:(
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. @tanja:tjaa ja nicht alles ist gold das glänzt -.-

    @martina: naja wenigstens bin ich nicht alleine ...
    @moni: na gsd hast dus gelassen!!

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, dass dus dann doch noch geschafft hast es zu beenden! Jetzt kann es ja nur besser werden !

    AntwortenLöschen
  6. Wusstest du das der Eragon Erscheinungstermin jetzt feststeht? Steht auf der offizelen Eragon seite ;) Es ist der 19 November. mal sehen ob es dabei bleibt :)
    Gruß Lina

    AntwortenLöschen
  7. @miri: hat mich eh gewundert XD

    @lina: danke ;D wusst ich aber schon ..schön das du es auch kaum noch erwarten kannst hehe

    AntwortenLöschen
  8. Na...du hast ja doch etwas dazu geschrieben *grins*

    AntwortenLöschen
  9. Gut geschrieben! "Ein Lügner, Heuchler, Ehebrecher, Schlappschwanz – mehr kann ich hier nicht mehr sagen, er hat mich so wütend auf dieses Buch gemacht, dass ich es fast aus dem Fenster geworfen hätte." Da musste ich echt grinsen :)

    AntwortenLöschen
  10. hehe naja ich will nur veranschaulichen wie ich mich dabei gefühlt habe und das trifft es einfach XD das buch wird auf den dachboden verbannt *hexhex* XD

    AntwortenLöschen