The last Olympian von Rick Riodran

Eine Schlacht der Giganten
Achtung Spoilergefahr! Dies ist Teil 5 der Percy Jackson Bücher.
Nach dem ganzen kämpfen, trainieren, kämpfen und bangen auf ein Überleben hat sich Percy doch einen Sommer bei seinen Liebsten verdient oder? Denkste, denn unser Held wird schon sehr bald von einem flügeligen Freund auf der Motorhaube seines Stiefvaters begrüßt und wie immer soll er schleunigst ins Camp Half Blood, diesmal um DIE Prophezeiung in aller Vollständigkeit zu hören und  anschließend die riesige Streitmacht von Kronos vom Olymp fernhalten. Alles gar nicht mal so einfach, denn hinter Percys Albträumen, Visionen und Blessuren des Kampfes steckt so viel mehr als es den Anschein hat. Und als dann ein Gigant seinen Weg in die schlafende Stadt New York bahnt gerät alles außer Kontrolle, denn nicht mal die Götter sind dieser Macht gewachsen. Alles hängt alleine von einem Halbgott ab, einem der großen Drei sagt die Prophezeiung.
Also erlebt den Krieg der Giganten mit, taucht ein in die Welt von Percy Jackson.

Meine Meinung
Fabelhaft! Braucht es hier noch recht viele Worte? Nachdem ich schon ewig vorhatte den letzten Teil und somit das Finale der Percy Jackson Bücher zu lesen, bin ich jetzt fast wütend auf mich selbst, weil ich so lange gewartet habe.
Seichtes zuerst: Das Cover gefiel mir hier schon wie bei Band 4 nicht besonders. Die englischen Percy Jackson Romane finde ich nicht unbedingt schön wobei mir die deutsche Version von Carlsen recht gut gefällt, auch wenn sie etwas kindisch sind. Fürs Auge tut sich der Verlag eindeutig mehr an.
Apropos kindisch. Habt ihr bisher alle Teile auf Deutsch gelesen? Dann mal schleunigst umschwingen auf die originale Version. Ich selbst habe Teil 1-3 auf Deutsch gelesen und man muss ehrlich sein: 1. Sind diese Bücher sauteuer und 2. Ist die Übersetzung mies und nicht mal annähernd wurden witzige Anspielungen und dergleichen gut an den „Mann“ gebracht in der deutschen Version. Ich kann also garantieren, dass bei den englischen Büchern viel reifer erzählt wird und Percy einem nicht vorkommt wie ein 12-Jähriger, hinzu kommen häufige Lacher und gute Wortspiele.
Selbst für Anfänger im „englisch lesen“ stellt dieses Buch meiner Meinung nach kein Problem dar, weil es einfach und doch gut geschrieben ist, genau richtig um sich in die Welt von Mythen, Titanen, Göttern, Helden und Magie entführen zu lassen.
Auch mit der Idee kann Rick Riordan überzeugen. Griechische Sagen so umzumodeln, dass sie in die moderne Zeit passen, war ein Meisterstreich. Ich selbst bin ja total süchtig nach den Sagen die im alten Griechenland so verbreitet wurden und finde es schön sie etwas näher gebracht zu bekommen, auch wenn hin und wieder etwas geändert oder hinzugefügt wurde. Vor allem hier in Teil 5 lernen wir Titanen besser kennen, denen in der Mythologie ein nicht ganz so großes Podest zurechtgemacht wurde, wie den großen Göttern des Olymps.
Fazit
Ein Finale sondergleichen. Ich als totaler griechischer Sagensüchti bin hin und weg. Meine Altersempfehlung ist hier von klein bis groß, dick bis dünn, männlich und weiblich, ganz egal Percy Jackson sollte man gelesen haben.
Natürlich vergebe ich 5 von 5 Wölkchen und einen Hauch griechisches Feuer als Beilage.




Reihe
  1. eng. "The Lightning Thief" (dt. "Diebe im Olymp")
  2. eng. "The Sea of Monsters" (dt. "Im Bann des Zyklopen")
  3. eng. "The Titan´s Curse" (dt. "Der Fluch des Titanen")
  4. eng. "The Battle of the Labyrinth" (dt. "Die Schlacht um das Labyrinth")
  5. eng. "The Last Olympian" (dt. "Die letzte Göttin")
             eng. "The Demigod Files"verbindet Teil 4 und 5 miteinander
             (kurze Abenteuer von Percy und seinen Freunden)
         
Spin off: The Heroes of Olympus
  1. eng. "The Lost Hero"
  2. eng. "The Son of Neptune" bisher nur angekündigt

Kommentare:

  1. Hmm ich wollte mir die Bücher eigentlich bald mal in deutsch zulegen, aber wenn du meinst, dass sie in englisch so viel besser sind, werde ich sie wohl in der Originalausgabe lesen :) LG

    AntwortenLöschen
  2. also ich find es ist kommt besser an den mann ;D ganz ehrlich! ich hab ja teil 1-3 eher nicht sooo dermaßen geil gefunden aber die letzten 2 --hammer XD

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmh ich kenne bisher alle nur auf deutsch und mag sie trotzdem sehr.. okay, n bissl kindisch kommt es vll schon rüber. Aber ich trau mich trotzdem nicht auf englisch zu lesen :).. aber Teil 5 ist nun in meinem Regal gestern eingezogen :D

    AntwortenLöschen
  4. schön miri :D du wirst das deutsche sicher auch lieben ;D hehe

    AntwortenLöschen
  5. Hi tolle Rezi, ich habe das buch sowohl auf deutsch, als auch auf englisch gelesen und ich muss schon sagen auf englisch fand ich es sogar ein bisschen besser als auf deutsch. Obwohl mein englisch eigentlich echt nicht so toll ist, vielleicht lag es daran, dass der schreibstil auf englisch wirklich sogar noch besser ist oder vielleicht auch einfach weil ich es zuerst auf englisch gelesen habe und dann auch deutsch halt schon wusste was geschieht. aber eigentlich ist das ja auch egal ich liebe das buch einfach, egal ob auf deutsch oder englisch.

    lg nadja

    AntwortenLöschen
  6. hehe sag ich doch percy is auf englisch besser XD es kommen die witze einfach besser rüber meiner meinung nach ;D

    AntwortenLöschen