Flammender Zorn von Suzanne Collins

Die Spiele beginnen erneut…

Die Tribute von Panem gehen in die dritte und finale Runde.(Spoilergefahr)

Nach dem Ausbruch aus dem Stadion, Peetas Gefangennahme und dem Startschuss für die Rebellion, fühlt Katniss sich ausgelaugt und müde. Distrikt 12 ist nicht mehr, viele der Einwohner wurden durch einen Bombenangriff ausgelöscht, darunter auch Peetas gesamte Familie. Die, die fliehen konnten, schlossen sich Distrikt 13 an – dem der für viele Jahre als zerstört, untergegangen und verbrannt galt.
Hier lebt sie nun, mit ihrer Familie und Gale, aber sie kann es nicht genießen – ihre Albträume plagen sie wieder, sie vermisst ihre Freiheit, das Jagen, ihr zu Hause aber vor allem Peeta.
Darum entschließt sie etwas, dass das Leben aller Rebellen und auch ihres auf den Kopf stellt sie wird der Spottölpel, das Gesicht der Rebellion. Immer im Rampenlicht, steht’s mutige Worte in die Kamera sprechen und Einsamkeit werden zum Alltag. Bis plötzlich Peeta auftaucht, bei der Fernsehsendung des Kapitols und Waffenstillstand verlangt.
Was ist nur los mit Peeta? Was macht das Kapitol mit ihm? Was hat Coin, die Präsidentin des 13. vor? Werden Katniss und Co. ihn retten können? Das Kapitol vernichten?
Mit dem Mädchen das in Flammen steht entscheidet sich alles.
Ein Bombenangriff, ein Blutbad und mitten darunter ein brennender Spottölpel….

Meine Meinung

Nachdem ich schon Teil 1 und 2 geliebt habe, bot mir Teil 3 - "Flammender Zorn" (eng. "Mockingjay") erneut die Möglichkeit mit Katniss nach Panem zu fliehen. Mit Flammender Zorn bietet sich dem Lesen ein trauriges aber auch wundervolles Erlebnis und das Ende um die Geschichte mit Katniss, Gale, Peeta und Co.

Zum Schreibstil bleibt mir nicht viel zu sagen, da ihr hoffentlich Teil 1 und 2 schon gelesen habt und wisst wie gut Suzanne Collins schreibt. Ich hatte zwar anfangs immer etwas Startschwierigkeiten, doch kaum hatte ich die fünfzig Seiten Barriere geschafft ging es in einem Rutsch durch. Warum ich diese Schwierigkeiten immer wieder hatte? Keine Ahnung, hauptsache ich wurde gefesselt!

Die Charaktere sind teilweise wieder ein riesiges Fragezeichen - was geht eigentlich in Katniss vor, das ist wohl die Frage der Fragen in Teil 3. Gale oder Peeta, wobei ich als ProPeeta Fraktionärin schon im vornherein Gale immer gedanklich weggeschubst habe, wenn er Katniss auch nur anfasste.In Teil 3 geht die Autorin noch näher auf Katniss Gefühlswelt ein und bringt uns erneut zum nägelkauernden Bangen.

Inhaltlich ist Teil 3 meiner Ansicht nach wirklich gut, wiedermal bietet uns Suzanne Collins weit mehr als nur Liebe, nein auch Spannung und Intrigen erwarten den Leser. Perfekt ist das Ende natürlich nicht für jederman, da sieht ein jeder DAS ENDE wohl vollkommen anders, aber mir ging es nahe. Ich hatte einige Schlosshundszenen, in denen ich nur so dahinwinselte.

Fazit
Endlich erfahren wir wie es mit Katniss Everdeen, dem Mädchen das in Flammen steht, weitergeht. Gale oder Peeta war für mich wohl die wichtigeste Frage und wird natürlich auch gelöst. Man kann nur hoffen das die Autorin auch weiterhin so gute, überraschungsreiche Romane schreibt. Meine absolute Leseempfehlung für Fans und 5 von 5 Wölkchen.




Bände:
Tödliche Spiele (The Hunger Games)
Gefährliche Spiele (Catching Fire)
Flammender Zorn (Mockingjay)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ein kleiner aber feiner Buchtrailer noch für euch. Ich finde die Stimmt extrem angenehm und iwie passt die auch zu Katniss findet ihr nicht?




-->Verfilmung:
Ja die gibt es auch :) Die Dreharbeiten beginnen noch in diesem Jahr. Suzanne Collins hat beim Drehbuch selbst mitgewirkt, was auch nicht gerade immer der Fall ist, also kann man gespannt sein ob die Autorin es schafft alle Gefühle und vor allem die Spannung in den Film einzubauen.
Man hat auch schon eine Katniss gefunden Jennifer Lawrence - ich bin zwar der Meinung das sie nicht so klasse passt aber gut mal sehen was die daraus machen.

Katniss Everdeen?!

Das wars auch schon wieder von meiner Seite :) Ich hoffe ihr genießt die Lektüre!

Kommentare:

  1. So viel Infos gleich zum ganzen Buch!! Toll geschrieben, July <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe die Bücher.
    Aber der dritte Teil war einfach nur soo traurig,
    habe fast nur geweint.
    Aber ich denke, dass musste einfach so sein,
    sonst wäre es unrealistisch gewesen.

    Tolle Rezi!

    Und die Schauspilerin, so ist meine Meinung, passt nicht in die Rolle der Katniss.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. @rhea: hihi die rezi schwirrt ja schon ewig in meinem archiv rum jetzt hab ich die auf neuesten stand gebracht und tada XD

    @splitterherz: ich hab auch total geweint meine fresse einfach schlimm ..und jap iwie ist die schauspielerin total fehl am platz XD

    AntwortenLöschen
  4. ohoh, wenn so viele leute weinen, soll ich die reihe denn dann überhaupt lesen? Natürlich, werde ich das, aber das ist doch schrecklich....

    Ich habe die rezi jetzt nur überflogen, da ich die Bücher ja auch noch lesen will, aber was ich gelesen habe war gut ♥

    AntwortenLöschen
  5. oje sabrina ich hoffe du hast dich nicht selbst gespoilert :(( immerhin hab ich beim inhalt schon eindeutig angegeben das es möglich ist -.-

    AntwortenLöschen
  6. Ja, kann dem nur zustimmen, tolle Rezi :)

    Auf der Panem Seite gibt es einen Trailer, der die Schauspielerin in ihrem neusten Film zeigt. Habt ihr den gesehen? Ich finde sie, dank des Trailers, eigentlich schon sehr passend, kenne sie aber auch nicht aus anderen Filmen...

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin schon gespannt auf dem Film...Jennifer Lawrence passt definitiv nicht dazu..

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Rezension :) Und hast du schon gesehen, Rachel hat ein neues Lied rausgebracht zu den Büchern:

    http://bookparadies.blogspot.com/2011/03/rachel-did-it-again.html

    Ich finde es wieder richtig toll :)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo meine Liebe :)
    Ich habe dir einen award verliehen :) hoffe du freust dich!
    http://liinasblog.blogspot.com/2011/03/super-tag-heute.html

    Liebe Grüße Lina

    AntwortenLöschen