Eternal Kiss of Darkness von Jeaniene Frost

Mencheres übernimmt das Steuer

Teil 2 der Cat und Bones Spin offs

Mencheres und Kira treffen sich durch einen blutigen Zufall, ihre Leben werden vermischt, ihr Schicksal eins. Der Vampir hat sich vor ihrem Treffen für den Freitod entschieden, doch er bindet sich zunehmend an die schöne aber starrsinnige Frau. Es scheint als wäre sie eine Konstante in seinem Nachleben, dem er nicht entrinnen kann, denn in einer schicksalhaften Nacht muss er sich entscheiden. Radje, sein größter Feind seit Urzeiten findet sie weiß zu viel. Es bleiben nur zwei Möglichkeiten. Soll Kira für immer in die Dunkelheit des Todes driften oder wird Mencheres ihr ein Leben als Wesen der Nacht schenken?

Meine Meinung
Nach dem ersten Spin off mit Spade war ich gespannt was mich hier erwarten würde und ich war wirklich überrascht. Mecheres ist ja schon in der Hauptreihe ein eher durchsichtiger Charakter und jetzt als Hauptfigur war ich etwas skeptisch ob das überhaupt etwas Anständiges werden kann.

Der Schreibstil von J. Frost war wie immer einfach klasse. Witzig, ironisch und verdammt sexy. Ich finde in diesem Band hat sie ihre leidenschaftlichen Szenen zu einem Highlight ausgearbeitet. Bisher waren die Cat und Bones Bücher unschlagbar aber mit dem zweiten Spin off hat sich Jeaniene Frost in dieser Hinsicht selbst übertroffen.
Leider gab es hier aber auch so manche Gähnszene, ist zwar nicht in jedem Buch vermeidbar aber von J. Frost war ich das einfach nicht gewohnt, neben ihren witzigen Phrasen und dergleichen.

Die Charaktere bleiben unverändert geheimnisvoll und klasse, zwar hatte ich schon so meine Schwierigkeiten mit Mencheres weil er nun einmal einfach ein etwas schwierigerer Charakter ist, aber im Großen und Ganzen war er wirklich in Ordnung. Wohingegen ich Cat in den paar Szenen in denen sie einen Auftritt hatte, überhaupt nicht leiden konnte. Was mir irgendwie unverständlich ist, außer man betrachtet ihre etwas kühle Beziehung zu Mencheres. Aber sie wirkte sehr distanziert und unfreundlich.

Eins bleibt mir noch zu sagen und zwar, dass die Handlung dieses Spin offs den 5. Cat und Bones Teil von Spannung und anderem weit überragt. Auch wenn ich dieselbe Wölkchenanzahl gebe, dieser Teil hatte einfach mehr Biss. Ganz abgesehen von Leidenschaft.

Fazit
Gelungener Spin off mit Mencheres, der Mumie. Wer Cat und Bones liebt und mal wieder ein paar wirklich gute Liebesszenen nicht scheut ist hier richtig aufgehoben. Hier gebe ich 4 von 5 Wölkchen




Reihe
1. First Drop of Crimson / Nachtjägerin
2. Eternal Kiss of Darkness / lt Verlag kommt das Buch im Herbst auf deutsch in die Läden

Kommentare:

  1. ich hab von der reihe noch gar nix gelesen, denke aber, ich sollte sie im buchladen mal näher in augenschein nehmen

    lg kerry

    AntwortenLöschen
  2. also ich hätt auch ein special in dem es um die reihe geht :D

    http://the-dreamerland.blogspot.com/2011/03/buchspecial-zu-cat-und-bones-von.html

    falls interesse besteht :D

    lg july

    AntwortenLöschen
  3. ich habe alle bücher von j. frost gelesen auch die die es bis jetzt nur auf englich gibt und ich liebe sie alle und kann sie nur weiter empfelen!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe ihre Bücher ,weiß eigentlich jemand ob es noch Band 6 geben wird mit Cat und Bones?

    AntwortenLöschen
  5. also laut website werden es 9 teile von cat und bones ;D

    AntwortenLöschen