Buchspecial zu Diese eine große Liebe von Julianne Bedford

Heute mal kurz und knackig :)
Ich weiß der Titel ist kitschig und ich hätte das Buch wohl nicht ein zweites Mal angesehen wenn ich nicht den Klappentext gelesen hätte. Den der hat mich überzeugt und ich muss sagen als ich es las war ich einfach baff.

>>Die Autorin<<
Auch hier versteckt sich wieder mal ein Autor hinter einem falschen Namen – Julianne Bedford ist nämlich eigentlich Julianne Ardian Lee. Unter ihrem richtigen Namen veröffentlichte Julianne Bedford bereits zahlreiche Fantasy-Romane. Ihr erster Roman mit historischen Elementen ist "Diese eine große Liebe" - ein Zeitreiseroman. Es folgte „Was im Buch der liebe steht“.

>>Das Besondere<<
"Diese eine große Liebe" entführt in eine andere Zeit und erzählt die Tücken die dieses Leben mit sich bringt – Keuschheit, Unterdrückung der Frauen, Krieg und vieles mehr. Aber überzeugt hat mich von ganzem Herzen die Liebesgeschichte, wie sollte es anders sein.
Shelby ist eine so herzlicher und emanzipierter Charakter der eine ganze Menge zurückstecken muss und Lucas, der liebe Lucas manchmal habe ich ihn gehasst aber meistens hätte ich selbst gerne einen Abstecher ins Buch gemacht um ihn einmal zu sehen :)
Das Besondere ist hier einfach das die Autorin versteht einem Gefühle zu vermitteln die der Wahnsinn sind. In meiner Rezension habe ich das so ausgedrückt: „Als Shelby Schmetterlinge im Bauch hatte, wurde es auch in meinem Bauch unruhig. Als sie traurig war, weinte ich mir schon die Augen aus dem Kopf. Als ihr die Luftwegblieb, wurde mein Gesicht höchstwahrscheinlich schon blau. Dieses schriftstellerische Talent, traf mich von vielen Seiten her wie ein Schlag, ein guter, wohlüberlegter rechter Haken in Worten.“
Tja ich fand mit diesem Buch einen Zeitreiseroman und Liebesroman der sich gewaschen hat.

>>Das Buch<<
Schon als sie das Haus sah war Shelby klar das sie hier leben wollte, nicht einmal verfallende Mauern und verrottete Holzdielen können sie vom Kauf abhalten. Es ist als würde das Haus sie magisch anziehen, wie ein Magnet. Doch wer hätte gedacht das die Frau, noch viel mehr als ein Südstaaten-Haus gekauft hat, nein hier ruht auch ein Stück Vergangenheit. Was das bedeutet findet sie schnell heraus, den die ruhelosen Geister der Vergangenheit scheinen sie mitzureißen in eine Geschichte die unglaublich scheint, vor allem der junge Soldat Lucas, mit den traurigen Augen, zieht sie in seinen Bann. Doch niemand kann die traurige Vergangenheit ändern, schon gar nicht wenn alles über hundert Jahre vor Shelbys Zeit passierte, oder?! Wenn es doch nur sowas wie Zeitreisen gäbe.....

Wenn jemanden meine ganze Rezi interessiert die findet ihr bei Amazon *klick* Einfach nach mir- dreamer- suchen und finden.


Abschließend bleibt mir nur noch zu sagen das ich hoffe ein paar von euch führen sich die Geschichte zu Gemüte. Ich weiß Liebesromane und vor allem historische sind sehr verschrien, aber Julianne Bedford hat es geschafft den Wall hinter meinen Augen mehr als nur einmal zu brechen. Vielleicht schafft sie es auch bei euch.

♥lich eure July

Kommentare:

  1. Das klingt tatsächlich ganz interessant und ich setze das Buch mal auf meine Wunschliste. Dank Cover und Titel wäre es sonst sicherlich auch meinem Beuteschema entfallen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. ich hab den Roman bereits und werde ihn demnächst lesen :)

    AntwortenLöschen
  3. @friedelchen: ich hätt wohl auch die finger von dem buch gelassen wär ich nicht zwanghaft auf der suche nach neuem lesestoff gewesen XD

    @lifeline: klasse süße :D hoff es gefällt dir !

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich doch gar nicht mal schlecht an. Danke mal wieder für dieses Special. Hier entdecke ich doch immer wieder Schätze, die mir voher total entgangen sind. Gegen Liebesromane habe ich überhaupt nichts einzuwenden und historische Romane habe ich früher auch gerne gelesen. Also her mit dem Buch. ;)

    AntwortenLöschen
  5. huhu reni :D genau das ist der grund warum ich diese spezials mache ^^ ich kenne es zur genüge das ich erst durch ganz viel zureden ein buch auch wirklich wahrnehme und bisher hab ich noch so einige specials auf lager die ich euch bieten kann XD

    AntwortenLöschen
  6. "Dieses schriftstellerische Talent, traf mich von vielen Seiten her wie ein Schlag, ein guter, wohlüberlegter rechter Haken in Worten."

    Oh mein Gott, klingt das schön.. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön das dir meine kunstvolle schreibweise gefällt :D

      Löschen