Verflucht [Strange Angels 1] von Lili St. Crow

Was tun wenn alles verloren scheint?


Schon lange reist Dru mit ihrem Vater umher auf der Suche nach Monstern, Dämonen und anderem Getier das er beseitigen kann. Doch nie hätte sie gedacht das ihr Vater in jener Nacht nicht mehr lebend nach Hause kommen würde. Noch weniger das er ihr die Türe als Zombie einschlagen und sie eigentlich allzugerne Fressen wollte.
Was tun wenn der Vater ein Monster wird?
Tja ganz einfach Knarre schnappen, zielen und feuern, doch was danach? Dru hat nun niemanden in der Welt mehr und der Lebenswiederhersteller ihres Vaters? Der sucht andere Wege um Dru ein für alle Mal loszuwerden.



Meine Meinung
Nachdem ich erfuhr das Strange Angels endlich übersetzt wird, war klar das es in mein Regal wandern wird und jetzt war es schließlich soweit.

Leider muss ich sagen das mich dieses Buch weit nicht so fasziniert hat wie ich mir das gewünscht hätte. Warum? Das erfahrt ihr jetzt.

Als erstes muss ich den Einstieg loben, den die Autorin rasant und spannend gestaltet hat, ich hätte mir zwar gewünscht Dru als erstes etwas besser kennenzulernen, aber das ist Geschmackssache.Der Schreibstil an sich ist auch sehr angenehm und hält dem Leser ein gutes Bild vor Augen, hier kann ich also absolut sagen das Lili St Crow was auf dem Kasten hat.

Was aber die Charaktere betrifft, habe ich schon lange nicht mehr einen solchen Unwillen zu einer Protagonistin entwickelt. Dru ist meiner Ansicht nach leicht ekelhaft und hat nichts Weibliches an sich, das einem auffallen würde. Versteht mich nicht falsch ich mag keine Puppen, aber Dru ist ein anderes Xtrem. Grave dagegen war mein Licht in der Dunkelheit, alleine wegen ihm habe ich dieses Buch nicht aufgegeben, weil er einfach das gewisse Etwas hat!

Nun aber zu einem sehr wichtigen Thema - Idee und Umsetzung. Wie schon erwähnt war der Schreibstil wirklich angenehm, die Idee aber leicht aufgewärmt. Schon bei etlichen Büchern gab es diese Art von Handlung und das Buch gleicht Supernatural der Fernsehserie auf eine fast schon nervige Art und Weise. Hier war ich leider etwas enttäuscht und darum gibt es auch Wölkchen Abzug.
Was den Spannungsverlaufangeht war ich auch nicht recht zufrieden, da ich erst die letzten 20 Seiten gutfand, der Rest plätscherte nach einem wirklich guten Start nur so dahin.


Fazit
Ein langatmiger Einstieg in die angeblich 5 teilige Reihe, meiner Ansicht nach hätte man sich gut 200 Seiten sparen können und die Protagonistin ist auch gewöhnungsbedürftig. Für Leser die auch gerne mal Bücher ohne großen Tiefgang lesen sicher angenehm. Hier gebe ich 2,5 von 5 Wölkchen, ich werde die Reihe wohl nicht mehr weiter verfolgen.





Reihe
  1. "Verflucht" (eng. "Strange Angels")
  2. "Verraten" (Ende2011) (eng. "Betrayals")
  3. eng. "Jealousy"
  4. eng. "Defiance"
  5. Titel unbekannt

An dieser Stelle möchte ich mich beim PAN Verlag für die großzügige Unterstützung mit diesem Buch bedanken.  

Kommentare:

  1. Schöne Rezension. Ich hatte das Buch auf meiner Amazon Wunschliste, aber da die Handlung gar nicht dem entspricht was ich dachte ...
    Deine Meinung hast du auch gut rübergebracht. Tolle Rezension. Vielleicht guckst du dir auch mal meinen Blog an?

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch dieses Buch angefangen, konnte aber noch nicht viel weiterlesen, da es mich im Moment nicht überzeugt, wenn ich mal mehr Lust dazu habe, dann werde ich es bestimmt fertig lesen. Aber ich glaube nicht, dass ich es gut bewerten werde...
    Schöne Rezi!
    <3

    AntwortenLöschen
  3. jaa war leider nicht so der burner -.-

    @sommerregen: klar komm ich mal vorbei ;D

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Rezension. Und jetzt weiß ich ganz genau das ich das Buch mir nicht kaufen werde. Mich hat allein das Cover schon abgeschreckt und von der Inhaltsangabe war ich auch nicht wirklich überzeugt.

    Lg Sumpflicht

    AntwortenLöschen
  5. danke sumpflicht ;D
    naja es kann einem ja auch net alles gefallen gell!! ^^

    AntwortenLöschen
  6. Ui es liegt NOCH auf meinem Sub.. Soo ein tolles Cover, und so ne miese Story..? Ich bin gespannt..

    AntwortenLöschen