Plötzlich Fee- Sommernacht von Julie Kagawa

Wer hier Tinkerbell sucht ist an der falschen Adresse..

Meghan war schon immer etwas anders als die Anderen. Zum einen, lebt in einem schäbigen Haus im Sumpf, nicht gerade die besten Voraussetzungen um Freunde zu gewinnen oder Jungs kennenzulernen. Zum anderen sieht sie häufig Dinge, die es eigentlich gar nicht gibt.
Tja ihr ödes Leben ändert sich an ihrem sechzehnten Geburtstag, ein Wechselbalg attackiert sie, ihr Bruder verschwindet und auf der Suche nach ihm, gleitet sie in die Welt der Feen, nach Nimmernie.
Auf ihrem Weg bestreitet sie so manches Abenteuer und entdeckt eine Wahrheit die Unglaublich scheint. Doch Vorsicht, im Wald lauert so manche Gefahr….


Über uns hellte sich der Himmel zu diesem unheimlichen grauen Zwielicht auf, lautlos und schleichend wie der Tod, während wir immer tiefer ins Nimmernie vordrangen. - Meghan S 116


Meine Meinung 
Zwar gibt der Klappentext vielleicht nicht so viel her, ABER ich als eher Anti-Feen-Zugehörige raufte mich zusammen und versuchte vollkommen unvoreingenommen in dieses Buch zu schlüpfen. Wie sich herausstellte eine wundervolle Entscheidung!

Zuerst zur Aufmachung – wer liebt dieses Cover bitteschön nicht?! Ich finde es so wundervoll, ich hab es bisher mindestens eine halbe Stunde angestarrt ;D Der deutsche Titel passt meiner Meinung nach auch sehr gut, genauso wie der Originale („The Iron King“).

Was die Idee betrifft hatte ich pausenlos das Gefühl als würde ich in einer Welt zwischen: „Alice im Wunderland“, „Die Unendliche Geschichte“ und „Peter Pan“ (oder auch „Der Kinderdieb“) schweben, so unverkennbar sind manche Eigenheiten des Buches.
Welche das sind möchte ich nicht sagen, da ich euch ja nicht spoilern möchte, aber aufgepasst nicht alle Grinsekatzen sind Lila gestreift :D Manche sind ganz schön hinterlistig und doch klasse!

Mein Vergleich bedeutet aber keinesfalls das die nur recycelt hat , oh nein das hat sie nicht, aber findet es selbst heraus, den nicht alle Feenwesen sind hübsch mit rosa Flügel – manche haben spitze Zähne und können es kaum erwarten ein Stückchen von eurem Bein zu verspeisen, mal abgesehen von der Eisenallergie.

Nun zu meinem Lieblingsthema – den Charakteren: Meg ist zwar nicht sarkastisch, so wie ich meine lieben Protagonisten am liebsten habe, aber sie hat Feuer. Ist zwar etwas schüchtern, aber im Allgemeinen eine gute Figur mit Mumm in den Knochen und dem Herzen am rechten Fleck.

Was Rob betrifft – ich liebe ihn, von der ersten Seite an! Er ist so eigenwillig, das er schon wieder klasse ist! Und Ash tja den kann ich nicht so gut einschätzen, er ist mir noch ein Buch mit sieben Siegeln, aber vertrauen tu ich ihm immer noch nicht so ganz! Und der liebe Grimm hat sowieso etwas an sich, das den Leser einfach verzaubern muss.
Wer die drei sind? Nicht in diese viel zu langen Klappentexte reinlesen, einfach kaufen und selbst erleben!

Der magische Wesen Alarm ist hier auf jeden Fall sehr hoch, was in einer Geschichte über eine andere Welt einfach nun mal so sein muss, doch bereitet euch darauf vor, das ihr nicht jedes dieser Wesen schon aus den Sagen oder anderen Feengeschichte kennt. Gremlins kennen wir ja alle, aber Elsterlinge? Wohl kaum :)

Fazit 
Ein gelungener Teil 1, der förmlich danach schreit fortgesetzt zu werden. Leute, schnallt euch an, packt die Flügel aus und stürzt euch in ein Feenabenteuer, wie es besser kaum geht! Ich vergebe feentastische 5 von 5 Wölkchen. 





Reihe 
1. „Sommernacht“ (eng. „The Iron King“)
2. „Winternacht“ erscheint im OKT2011 (eng. „The Iron Daughter“)
3. Unbekannter Titel (eng. „The Iron Queen“)

Und haltet euch fest, die ehemalige Trilogie wurde mit einem 4. Teil ausgestattet. Naja wird ausgestattet und zwar soll „The Iron Knight“ im Herbst diesen Jahres noch erscheinen und aus Ash´s Sicht geschrieben sein.

Zusätzlich wollte ich euch noch informieren das es eine Kurzgeschichte "Winter´s Passage" gibt die zwischen Teil 1 und Teil 2 spielt – dieses kann man bei Amazon gratis runterladen, wenn ihr euch die App "Kindle für PC" holt :D

Neugierig? Dann lesen ihr Lieben :D!

Kommentare:

  1. Na, da machst du mich jetzt aber neugierig. Wie gut, dass ich jetzt doch erst ab mittwoch wegfahre und voher noch Zeit habe ein bisschen zu schmökern - freue mich auf die Leserunde und bin gespannt... das Cover finde ich auch recht ansprechend, das Original scheint mir ebenfalls gelungen (sogar einen ticken besser)...

    AntwortenLöschen
  2. Ui, dass klingt schon mal sehr gut, aber ich werde wohl warten bis mein SuB etwas kleiner geworden ist ^^

    "Winter's Passage" kann man doch immer noch kostenlos runterladen und wenn du dir die App "Kindle für PC" holst, auch auf deinen PC. Hab ich genauso gemacht und nichts bezahlt. ^^

    AntwortenLöschen
  3. @reni: bin gespannt was du sagst ^^

    @lucina :D haha danke für den tipp dann änder ich das doch glatt in meiner rezi ;D

    AntwortenLöschen
  4. Hallo July!

    Dank deiner schönen Rezi ist das Buch ein ganzes Stück weiter nach oben (auf meiner Wunschliste) geklettert).

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe das Buch schon seit einiger Zeit auf meinem Sub, und jetzt nach dieser Rezension sollte ich es wirklich bald mal lesen ;3

    LG, Marco ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe gestern angefangen!! Ich finde es bis jetzt auch wunderschön!

    lg
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. freut mich immer neue gesichter zu sehen ;D und danke für die lieben kommis das buch is ja auch supi

    @sara: jaaa voll gut gell muss heute glatt mal gucken was du in der leserunde gepostet hast ;D

    AntwortenLöschen
  8. Die Nächste Rezension die ich heute lese die von diesem Buch schwärmt.
    Ich glaub ich geh gleich los und kauf es mir! =)

    Lg Sumpflicht

    AntwortenLöschen
  9. hihi gute entscheidung sumpflicht ;DD das buch hat echt das gewisse etwas ^^

    AntwortenLöschen