SuBFutter für die Süchtige

Dum di dum :) Hallo erstmal!

Diese Woche gabs 2 Neuzugänge - das wundervolle englische Exemplar hab ich vor über 4 Monaten O_o vorbestellt und jetzt ist es endlich da! Das zweite ist ein Reziexemplar von PAN das mir die liebe Pressedame geschickt hat, weil mir leider, leider Strange Angels so gar nicht gefallen wollte! Aber in diesen Whitcomb setze ich große Hoffnungen :)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Seelenhüter von Laura Whitcomb
Kurzinfo: 368 Seiten, PAN Verlag
€ [D] 14,99 / € [A] 15,50

Inhalt:
Beim Anblick ihres rotgoldenen Haares, das ihr Gesicht wie ein Heiligenschein umrahmte, durchfuhr es ihn wie ein Blitz. Die Frau berührte Calders Herz, so vertraut wirkte sie, obwohl er wusste, dass er ihr nie zuvor begegnet war. Calder ist ein Seelenhüter, der den Menschen seit über 300 Jahren die Tür in das Leben nach dem Tod öffnet. Doch als er eines Tages das Zimmer eines kranken Jungen betritt, geschieht etwas Unerwartetes: Er verliebt sich auf den ersten Blick in die am Bett wachende, bildschöne Alexandra. Calder ist überzeugt: Sie ist seine Seelenverwandte! Er bringt es nicht übers Herz, der jungen Frau weh zu tun, und schenkt dem Kind das Leben. Von nun an kann Calder die Schönheit Alexandras nicht mehr vergessen. Aber um sie wiederzusehen, muss er die uralten Gesetze der Seelenhüter brechen – mit fatalen Folgen.

Bin schon so gespannt :) Immerhin habe ich Silberlicht - Laura Whitcombs Erstlingswerk - sehr gefallen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Amy and Roger´s Epic Detour von Morgan Matson

Kurzinfo: 368 Seiten, broschiert, englisch
€ [D] 7,10 / € [A] 7,99

Inhalt:
Amy Curry thinks her life sucks. Her mom decides to move from California to Connecticut to start anew--just in time for Amy's senior year. Her dad recently died in a car accident. So Amy embarks on a road trip to escape from it all, driving cross-country from the home she's always known toward her new life. Joining Amy on the road trip is Roger, the son of Amy's mother's old friend. Amy hasn’t seen him in years, and she is less than thrilled to be driving across the country with a guy she barely knows. So she's surprised to find that she is developing a crush on him. At the same time, she’s coming to terms with her father’s death and how to put her own life back together after the accident. Told in traditional narrative as well as scraps from the road--diner napkins, motel receipts, postcards--this is the story of one girl's journey to find herself.

Hab das Buch von einer Lesefreundin empfohlen bekommen und jetzt ist es nach verdammt(!) langer Wartezeit endlich da. Juhu!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das waren meine Neuzugänge diese Woche und ich glaube mein SuB wird allmählich bissig, wenn ich ihn weiter so oft füttere! :D
 
Schönes Wochenende noch an alle!
♥lich eure July

Kommentare:

  1. Oh, das Roadtrip-Buch hört sich interessant an. Bin auf deine Rezi gespannt. Road-Trip-Stories sind ja meist lustig und amüsant zu lesen. :)

    Lieben Gruß :)

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich ja erleichtert, dass es dir mit "Verflucht" nicht anders ging. Der Anfang konnte mich bisher absolut nich begeistern und deshalb hängt das Buch momentan in der Warteschleife. Ich kann mich schwer aufraffen weiterzulesen, komme aber leider nicht drum herum :( ... Dann viel Glück mit "Seelenhüter" dieses Buch konnte mich ebenfalls nicht wirklich begeistern, da ich etwas ganz anderes erwartet hatte (immerhin habe ich es zu Ende gelesen), aber vielleicht gefällt es dir ja besser wie mir. :)
    LG Reni

    AntwortenLöschen
  3. ach reni du seelenhüter find ich bisher echt nicht schlecht ;D ..aber strange angels ging ja gar nicht -.-

    und jaa sabine :D das road trip buch soll echt hammer sein ^^

    AntwortenLöschen