Because of you von Sarah Dessen

Verdient jeder eine zweite Chance?


Seit der Scheidung von Audens Eltern ist alles komisch, sie stürzt sich ins Lernen, lebt nicht mehr, funktioniert einfach. Sie schläft schon seit Jahren nicht mehr nachts, immer wandert sie umher, ist ruhelos.
Doch als sie von der neuen Frau ihres Vaters eingeladen wird, den Sommer in Colby zu verbringen ändert sich so einiges. Der Sommer in der Kleinstadt zeigt ihr was sie in ihrem Leben verpasst hat und bringt sie mit Menschen in Verbindung die ihr zeigen wie man lebt. Vor allem Eli, der einsame Nachtschwärmer, zerrt sie mit Beharrlichkeit aus ihrem Schneckenhaus. Doch kann man sich wirklich ändern? Verdient man überhaupt eine zweite Chance?



Meine Meinung
Mein erster Dessen und sicher nicht mein letzter, den es wartet noch "The Truth about forever" auf dem SuB :) Sarah Dessen verseht sich eindeutig auf tiefgründigere Jugendromane und das gefällt mir als Jugenbuchfan, nein Süchtiger sehr gut.

Der Schreibstil hat mir von Anfang an gut gefallen, er ist locker und leicht zu lesen. Kein Wunder, dass ich das Buch binnen zwei Tage durch hatte! Zwar haben mich manche Szenen gestört, aber die hatten alleine etwas mit den Charakteren zu tun, aber dazu gleich mehr.

Was Cover und Titel angeht, finde ich die englische sowie die deutsche Version gut, ersteres aber immer noch besser, weil "Along for the Ride" die Geschichte besser einfängt, weil Auden ein halbes Leben führt, bis sie bereit ist, bereit aufs Rad zu steigen und in die Pedale zu treten.

Nun aber zu den Charakteren, hier gab es so manche Schätze. Von unsrer verklemmten, anfangs langweiligen Auden, welcher am Ende Flügel wachsen, bis hin zu Eli, der seine eigene Last zu tragen hat, aber immer noch weiß das er weitermachen muss und nicht aufgibt obwohl er versagt. Dann noch Maggie und Heidi, die auf den zweiten Blick so viel mehr sind als Barbiepüppchen mit rosa Klamotten und Glitzersteinen im Hirn.

Ob diese Geschichte etwas für euch ist, kann ich nicht sagen, aber jene die Bücher mögen in denen es um mehr geht, die Tiefgang haben, dann kann ich euch "Because of you" (eng. "Along for the Ride") nur empfehlen, den die Autorin behandelt hier Dinge wie das Erwachsenwerden, Scheidungsprobleme, Verletzungen die tiefer gehen als man glaubt und der Weg aus dem Teufelskreis heraus. Zwar ist das Buch kurzlebig, im Sinne davor, dass die Handlung sich nicht über Jahre sondern über 2 Monate zieht, aber wer daran glaubt das ein Sommer alles verändern kann, ist hier richtig.

Sarah Dessen hat mir ein klein wenig wieder die Hoffnung gegeben, dass sich Menschen ändern können, egal wie eingefahren ihre Gewohnheiten sind, sie müssen es nur wollen und den richtigen Menschen haben, der sie auf diesem Weg begleitet.

Fazit
Das ist für mich ein Sommerroman wie er im Buche steht. Meiner Ansicht nach genau die richtige Lektüre für den Strand, weil man alleine schon Fernweh bekommt wenn man vom Sand und dem Meer in Colby liest. Lasst euch von Sarah Dessen entführen in eine Welt voller Überraschungen.
Von mir bekommt das Buch 4 von 5 Wölkchen und diese hat es sich redlich verdient!




Mein herzliches Danke an den dtv Verlag für die Unterstützung mit diesem Rezensionsexemplar.

Kommentare:

  1. Das hab ich auch auf meiner To-Read Liste...bin gespannt, wie es mir gefällt. In der Buchhandlung wäre ich vermutlich gar nicht darauf aufmerksam geworden, aber da es in letzter Zeit so auf verschiedenen Blogs rund ging, ist es auf meiner WL gelandet.
    Kann man mal sehen was bloggen ausmacht ;)

    Wünsch dir sonnigsten Sonnenschein :)

    AntwortenLöschen
  2. Ah, es freut mich sehr, dass dir das Buch von Sarah Dessen gefallen hat ;) Meiner Meinung nach ist sie wirklich eine der besten Jugendbuchautorinnen!
    Und "The truth about forever" ist mit "Zu cool für dich" eigentlich ihr bestes Buch, mal sehen, ob du das auch so siehst!^^

    AntwortenLöschen
  3. Das Fazit klingt schon mal super! Das Buch liegt schon bereit und wartet darauf, demnächst auch von mir entdeckt zu werden. Jetzt freu ich mich erst recht drauf. ;)

    AntwortenLöschen
  4. @nanni:jap das buch ist recht "unauffällig" aber echt das kaufen werf XD

    @sonne: na ich bin auf the truth about forever gespannt hab ich eh in nächster zeit mal vor ;D

    @sara: jaa isses auch XD

    @reni: uuiii na ich hoff es ist für dich genauso gut wie für mich :D

    lg @all

    AntwortenLöschen
  5. Für junge Mädchen finde ich dieses Buch richtig. Vor allem werden sie aufgefordert, sich durchzusetzen und nicht immer nur artig zu sein. Die Autorin räumt auch endlich mit den rosa Stramplern auf. Gut gemacht!

    AntwortenLöschen