Plötzlich Fee: Herbstnacht [Iron Fey03] von Julie Kagawa


Ausgestoßen von der Familie. Verbannt aus dem Nimmernie.

Achtung Spoilergefahr! Das ist bereits Teil 3 der Reihe.
Ash und Meghan. Aus Liebe ließen der Winterprinz und die Sommerprinzessin das Nimmernie zurück und beugten sich nicht dem Wunsch ihrer Eltern, einer Trennung. Nun in der Welt der Menschen ist es aber noch lange nicht sicher, da hier die Eisernen Feen zu Hauf Unruhe stiften. Der falsche König will Meghan und setzt alles daran sie zu bekommen und das Nimmernie für immer zu zerstören. Meghan scheint nirgends mehr sicher zu sein, aber mit Ash an ihrer Seite scheint sich alles zum Guten zu wenden, bis der falsche eiserne König zur Schlacht ausruft und die Feen von Sommer und Winter ihre Hilfe brauchen um nicht vollkommen ausgelöscht zu werden. Das nächste Abenteuer von Meghan Chase beginnt und diesmal scheint es um alles oder nichts zu gehen, denn wie es scheint ist Meghan enger mit dem eisernen Königreich verknüpft als sie geglaubt hatte.

Meine Meinung
Julie Kagawa hat mit Plötzlich Fee einen unerwarteten Wirbelsturm in meinem Bücherregal entfacht. Das Thema Feen wird hier aufgegriffen und packt einen von vorne bis hinten, von Beginn bis zum bitteren Ende. Herbstnacht (eng. "The Iron Queen")  hat mich selbst zu Tränen gerührt, dass warum möchte ich euch hier etwas näher bringen.
Das Cover von Teil 3, Herbstnacht (eng. "The Iron Queen"), ist, wie bereits alle Vorgänger, auf jeden Fall ein Eyecatcher. Die Aufmachung ist zwar immer schön und passend zum deutschen Titel gemacht, aber  mir fehlt hier etwas der Bezug zu Feen muss ich gestehen. Selbiges muss man aber auch über die englische Covergestaltung sagen. Wie gesagt was fürs Auge: auf jeden Fall. Passend zum Inhalt: nicht so ganz.
Da wir uns hier bereits bei Teil 3  befinden, ist die Geschichte natürlich nicht auf vollkommen neuen Ideen aufgebaut. Wir begeben uns mit Meghan mal wieder in das eiserne Reich, treffen Wesen die wir bisher nicht kannten, unerwartete Helfer und endlich auch den falschen König. Die Autorin lässt hier im Gegensatz zu den ersten zwei Bänden auf jeden Fall neue Ideen einfließen, wie die wertvollen Kleinode, die echt tollen Flugkäfer (hätt auch gerne so einen daheim ;D), die Rebellen, die edle Ritternschaft der Feen und die eine Sache am Ende des Buches, die ich hier mit meinem Wort erwähne um nicht zu spoilern ;)
Charakterlich  entwickeln sich die Figuren des Buches sich auf jeden Fall weiter. Meghan ist am Ende des Buches sehr erwachsen und das ohne das es einem selbst aufgefallen wäre wann genau diese Wandlung passiert. Ash zeigt endlich mal Herz, zwar hat er das eh immer wieder mal in den Vorgängern auch gemacht, aber in Teil 3 fällt es besonders auf und wir erforschen den weichen Kern des Eisprinzen. Puck und sein schelmisches Grinsen verfolgt uns natürlich auch wieder, bleibt aber im Gegensatz zu Ash und Meghan immer noch ein kleines Rätsel und Grim- hättet ihr wirklich gedacht wir erfahren jemals mehr über die Katze die so sehr an die Grinsekatze aus Alice im Wunderland erinnert?

Zum Schreibstil bleibt mir eigentlich nur zu sagen: Top. Von Teil 1 bis hierher bezaubert einen Julie Kagawa immer wieder und vor allem in diesem Band hat es die Autorin geschafft mich auf eine Achterbahn der Gefühle zu schicken. Der erste Teil der Plötzlich Fee bzw Iron Fey Reihe, der zu Tränen rührt, einen nach der Taschentuchbox greifen lässt und irgendwie auch im Nachhinein traurig seufzen lässt.

Fazit
Tolle Entwicklung mit absolutem Cliffhangerende. Wir können nur gespannt sein wie die Abenteuer im Reich der Feen weitergehen (Teil 4 wird übrigens Ash unser Prota sein *freu*). Wer sich gerne in einen herzlosen Kampf der Feen stürzen will, hat in Herbstnacht (eng. "The Iron Queen")  eindeutig die Gelegenheit dazu, doch am Ende schmilzt wohl jedem die Eisschicht ums Herz und zurück bleibt das Verlangen nach mehr. Von mir gibt es 5 von 5 Wölkchen.


Reihe
  1. "Plötzlich Fee: Sommernacht" (eng. "The Iron King")
  2. "Plötzlich Fee: Winternacht" (eng. "The Iron Daughter")
  3. "Plötzlich Fee: Herbstnacht" (eng. "The Iron Queen") 
  4. eng. "The Iron Knight"
  5. in Planung (Protagonist wird hier Meghans Bruder sein)
     
Zusätzlich gibt es noch Kurzgeschichten (Kindle Edition):
"
Winter´s Passage" (Kurzgeschichte zwischen Teil 1 und 2)
"
Summer´s Crossing" (Kurzgeschichte zwischen Teil 2 und 3) bis Juni 2012 gratis *hier* runterladen!


Mein herzlicher Dank an Heyne fliegt  für die Unterstützung!

Kommentare:

  1. Schöne Rezension! :) Ich habe den ersten Teil noch auf dem SuB und möchte ihn bald lesen :D Freu mich schon, ich glaube er wird mir gut gefallen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huch da hast du dich aber ganz schön selbst gespoilert ...ojeee

      Löschen
  2. Ich freue mich schon so sehr auf den dritten Band :)
    Den werde ich dieses Wochenende verschlingen und dann nur noch 3 Tage auf den finalen Band warten.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Lielan ♥

    AntwortenLöschen