"Eragon" 5. Teil?

Hey Leute!

Wisst ihr was ich grade in ner Pressemeldung gelesen habe?
Christopher Paolini bringt tatsächlich einen 5. Teil von "Eragon" zu Papier (die Anführungsstriche weil wir wohl eher nicht mit Eragon selbst das Vergnügen haben). Es werden einige offene Handlungsstränge aufgenommen und alles wird wieder in Alagaësia spielen. Davor will er aber ein ganz anderes Buchprojekt starten.

Man darf also ruhig schon mal gespannt sein, denn nach dem Nachwort von Poalini in Band 4 dachte ich mir eigentlich nicht das in absehbarer Zeit was passieren wird in Alagaësia. Ich glaube einigen anderen ging es genauso...

Na was sagt ihr jetzt wo der Autor definitiv bestätigt hat, dass hier noch einmal etwas kommt?

Enttäuscht weil er ein abgeschlossenes Ende aufreißen wird oder gespannt wie es weitergeht und was sich hier getan hat (vor allem mit den Drachen) ?

Ich bin glaub ich einfach gespannt, auch wenn ich Angst habe, dass er dadurch meine eigenen Gedanken kaputt macht :(
♥lich eure July

Kommentare:

  1. Mein Schatz hat immer gesagt "Es wird sowas von FIX einen 5. Teil geben, nach diiiiesem Ende..." .. Wie recht er hatte ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jap ich dacht mir schon das iwann mal was kommt aber so "früh" schon ;D das hat mich doch überrascht ;D

      Löschen
  2. Also gegen eine Geschichte in Alagäesia habe ich eigentlich nichts, so lange er Eragon dabei in Ruhe lässt. Die Story ist schließlich abgeschlossen und da soll er auch ruhig mal ein paar Jahre zwischen lassen. Aber wenn es jetzt zum Beispiel um einen der neuen Drachenreiter ginge(ein Urgal wäre cool xD) und die ganzen Personen aus der Eragon-Reihe nur so ganz am Rande vorkommen, fänd ichs okay.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jap so seh ich das auch eragons geschichte ist erzählt ..obwohl es cool war nebenbei noch etwas zu erfahren :D und über arya ^^ das mit dem urgal find ich übrigens ne klasse idee :D hehe ..mir würd ehrlichgesagt auch ein zwerg gefallen auf einem drachen ;D

      LG

      Löschen
  3. auch cool wäre wenn rohran einen sohn bekäme der eragon nachzöge und in seine lehre ging oder so was. eragon sofort auszuschliesen wäre nich so toll da es immer um eragon und arya ging. so würde es doch passen wenn arya rohrans sohn zu eragon brächte und er zufälliger weise drachenreiter werden würde und bei ihm in die lehre ginge

    AntwortenLöschen
  4. ja die idee mit dem sohn von rohran (Hammerfaust) gefällt mir.

    AntwortenLöschen
  5. das wird doch eh wieder jahre dauern bis der nächste teil wirklich erscheint....

    AntwortenLöschen
  6. also ich persönlich finde dass es einen weiteren teil mir eragon und arya geben sollte nach dem ende ;(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf jeden fall um arya und Eragon solles gehen und murtagh.
      irgend eine neu dunckle Macht überfällt Algäsia und eragon muss mit allen Drachen reitern die er ausgebildet hatt nach Algäsia.

      Löschen
    2. so wie es Angela prophezeit hat, kehrt Eragon nicht zurück. Nein, ich finde ein paar neue Personen müssen in Alagäsia wieder Schwung geben. Ich lass mich überraschen; es dauert ja eh noch eine Weile :)

      Löschen
  7. Also ich fänd was Neues über Angela toll! :)

    AntwortenLöschen
  8. Also mir gefallen die Ideen gut z.B. mit Rorans Sohn oder Murthags weitere Geschichte .... Aber Eragon, Arya und Co. sollten dennoch mehr oder minder vorkommen, da ich den Abschied der beiden als offenes Ende empfinde und ich sie gerne zusammen hätte !!

    AntwortenLöschen
  9. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. beleidigende kommis werden leider gelöscht...

    AntwortenLöschen
  12. Also ich bin absoluter Fan von Eragon/Saphira und co. meiner Meinung nach wäre Eragon ohne diese Figuren gar nicht mehr Eragon... Die Idee mit einer Zusatzfigur im Buch (Rorans Sohn) finde ich auch klasse, bin aber der Meinung, dass ein großer Teil des Buches weiterhin von den alten Charakteren handeln sollte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja finde ich auch

      Löschen
    2. Finde ich auch!! Ich vermisse Eragon&co!!!:o

      Löschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich fände es super, wenn es in einem modernen alagaesia mit atomwaffen spielen würde!
      das wärs doch mal, nich immer dieses lame rumgeiere mit magie und so

      Löschen
    2. also bitte drachenreiter ist magie das sagt der name drache schon oder sollte es atomraketenreiterheißen also bitte deine fantasy will ich nicht kennenlernen pffffffff ich lach micht tot

      Löschen
    3. Das passt nicht zur vorherigen Geschichte. Ohne Magie ist Alagäsia nicht mehr Alagäsia

      Löschen
  14. Angela tauscht auf und erzählt eragon, dass er einen junge ausbilden wird..auf dessen Schultern das Schicksal des Landes ruht.. Dass der junge sein Sohn iSt, wer die Mutter ist und das er aus der Zukunft geschickt wurde in geheimer Mission von brom..ist nicht bekannt..
    Der Königin droht immer wieder Gefahr und sie wird von Murthag beschützt ohne es wissen..rorans Tochter wird drachenreiter und bring alle im ausbildungslager um den verstand!!zum Schluss klärt sich alles auf und sie bekämpfen gemeinsam das böse ..

    AntwortenLöschen
  15. Das dauert eh noch paar Jahre (vllt. 5 oder gar 10?), vor allem, wenn CP noch ein anderes Buch vorher schreiben will.
    Aber cool wärs trotzdem. Ich hab Zeit, wenn die Bücher dafür gut werden.
    Meine Eragon-Bücher bleiben bei mir „bis dass der Tod uns scheidet" ;)

    (Beweisen Sie, dass sie kein Robot sind. ???)

    AntwortenLöschen
  16. Ich würde gerne mehr über Angela erfahren, da scheint es ja eine menge Geheimnisse zu geben!
    Was für mich auch denkbar wäre ist, dass man erfährt, wie es in dem neuen Land aussieht, wo Eragon hinreist und was er dort antreffen möge ... Schon ein spannender Gedanke

    AntwortenLöschen
  17. ich fände es toll wenn es mit murtagh irgendwas gibt!eragon soll wieder zurück kommen und mit arya zusammen sein!

    AntwortenLöschen
  18. ich denke auch, dass ein 5. band geradezu "notwendig" wäre, denn es gibt jede menge offener fragen, z.b. wo ist der gürtel von beloth dem weisen abgeblieben? gibt es nun noch lethrblaka-eier (gefunden wurden sie ja bei den aufräumarbeiten nicht), und wenn ja - was, wenn die viecher schlüpfen? angela - hat sie was mit der mysteriösen seherin gemeinsam, die von galbatorix während der folter-session von nasuada erwähnt wurde? als eragon das erste mal nach vroengard fliegt, beobachtet er in der nacht sowas wie eine prozession auf der insel: wer oder was war das?
    ---
    also ich finde, ein 5. band muss dringend her!

    AntwortenLöschen
  19. ein 5ter band wäre super aber vle kommt eragon wirklich nie wieder zurück sondern arya zu ihm? ;)

    AntwortenLöschen
  20. ich fänds auch super wenn noch ein teil herauskommen würde und es wär cool wenn murthag der neue bösewicht wird und da in band 4 geschrieben wurde, dass eragon meint in murthags augen ein verräterisches aufleuchten zu sehen (irgendsowas stand da doch oder???) denke ich dass cp es vlt sogar so geschehen lässt ... aber wie auch immer ich liebe die bücher und werde mir auf jeden fall den 5 band kaufen wenn er rauskommt, selbst wenn es noch jahre dauert

    AntwortenLöschen
  21. Als ich denke, wenn CP wirklich noch einen Band schreibt, was ich wirklich hoffe, dann wird er uns überraschen und es so machen, wie es keiner erwartet hat. Zumindest fänd ich das echt toll.

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe gerade den 4. Teil beendet und bin total enttäuscht von den letzten 200-300 Seiten. Meiner Meinung nach wäre der 5. Teil notwendig, da es noch so viele Geheimnisse um Personen und Orte gibt, die aufgedeckt werden müssten. Vor allem wirft sich für mich die Frage auf, was mit Murtagh und Nasuada passiert und ich fand, dass die Geschichte zwischen Arya und Eragon viel zu plötzlich geendet hat, dafür, dass sie sich über 4 Bände hingezogen hat. Wenn der 5. Teil - wie die anderen Bände auch - aus zwei oder mehreren Perspektiven geschrieben würde, würde ich es toll finden, wenn für diese Perspektiven Eragon und Arya herhalten würden. Vor allem deshalb, weil mich Arya brennend interessiert und ich die Bücher auch nur wegen dieser Figur zigmal durchgelesen habe :D

    AntwortenLöschen
  23. er sollte weiterhin über ERAGON berichten und über sein Leben ausserhalb von seinem Land! er sollte nicht die Perspective wechseln schliesslich heißt es ERAGON und nihct Z. B.RORAN!

    AntwortenLöschen
  24. Wie schon gesagt, wird es ja nicht "Eragon" heißen und eine Fortsetzung in Alagaesia hat Paolini schon im letzten Teil der Reihe angekündigt...
    Auch ich hoffe auf die Zukunft, also nahe Zukunft in diesem Fall, aber man kann nichts tun als warten, würde ich sagen. Sofern Paolini nicht so lange braucht wie GRRM für "ASoIaF: A Dance With Dragons" ist mir alles recht!

    AntwortenLöschen
  25. Ich würde mich auch über einen 5. Band freuen den mich begeistert einfach die Geschicht und wie es CP schafft, Krieg, Liebeskomödie und Fantasiewesen in ein Buch zu fassen. Außerdem muss umbedingt ein 5. Band her den die Geschichten mit Saphira/Firnen,Arya/Eragon und Murtagh/Nasuada gehen ohne schönen Happy End zuende. Zumindest im 4. Teil.
    Meiner Meinung nach soll er sich schon ein wenig beeilen mit den 5. Band den es ist eine fabelhafte Geschichte die weiter erzählt werden muss!!

    AntwortenLöschen
  26. Naja, wer eine Eragon FF lesen möchte, der könnte sich auf der Seite FanFiktion.de eine FF von Eragon durchlesen von einem gewissen "Traeumer", fin dich ziemlich gut. Er hat schon einen 5. und 6. Teil rausgebracht und ist momentan bei Teil 7 angelangt.
    Ich würd' sagen: Anschauen lohnt sich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, ich finde die FF von "Traeumer" auch die beste. Leider hat auch der gerade erst angekündigt, dass er zwar den 7. Teil seiner FF fertigstellen wird, danach aber keine weitere Fortsetzung schreiben wird. Der Grund soll ein Interviu sein, indem CP anscheinend selbstverliebt sei. Er wolle keinen so eitlen Gockel unterstützen, hat "Traeume" geschrieben.

      Löschen
  27. Ich hoffe dass es in der Fortsetzung um Eragon geht. Da am Ende des 4. Buchen noch viele fagen offen bleiben.Ich bin unheimlich froh darüber dass CP sich dazu entschieden hat noch ein 5tes Buch zu schreiben. Zudem möchte ich gerne noch mehr darüber erfahren wie es mit Eragon und Saphira weitergeht. Wo der Ort ist an dem sie die Drachen und Reiter ausbilden. Was mit Arya und Eragon passiert(sehen sie sich wieder??). Allgemein währe es interessant zu wissen wie es mit Alagaesia weitergeht. Ich denke all das würde noch genug Stoff für einen 5,6,...ten Teil abgeben. AlsoPIch bin unheimlich froh darüber dass CP sich dazu entschieden hat noch ein 5tes Buch zu schreiben, da am Ende des 4. noch viele Fragen offen geblieben sind. Zudem möchte ich gerne noch mehr darüber erfahren wie es mit Eragon und Saphira weitergeht. Wo der Ort ist an dem sie die Drachen und Reiter ausbilden. Was mit Arya und Eragon passiert(sehen sie sich wieder??). Also CP lass dich nicht Stoppen und lass deiner Kreativität freien lauf.

    AntwortenLöschen
  28. Ich fände auch die Idee gut, dass Rorans Tochter Ismira eine Drachenreiterin wird und nochdazu von einem Drachenbaby von Saphira ausgesucht wird. Eragon bildet sie dann aus und so... und aufjedenfall kommt Eragon noch mit Aria zusammen. Das ist ja wohl klar!

    AntwortenLöschen
  29. ^^^
    Das wären dann aber ziemlich viele Drachenreiter aus Eragons sozialer Umgebung... Also ein fünfter Teil wäre natürlich HAMMER aber wir wollen CP mal nicht drängen... :D

    AntwortenLöschen
  30. das von träumer werde ich lesen.
    warscheinlich drucke ich es mir aus :D
    ich find es großartig dass jmd. so eine story fortsetzt, und nicht nur eine seite schreibt...
    ich wusste garnicht dass es so eine seite gibt :D

    AntwortenLöschen
  31. Hay leute ich freue mich auch schon auf fünf aber mich würde es am meisten freuen wenn er über die Vorgeschichte schreiben würde also wie die Drachen verschwanden und wie Brom eragons mutte kenenlehrnte also denn kompletten ersten kampf gegen galbatorix das wäre geil

    AntwortenLöschen
  32. Die Vorgeschichte zu Eragon schreiben,-das ist auch eine Idee

    AntwortenLöschen
  33. Die Ideen für eine Fortsetzung sind auf jeden Fall vorhanden. Der Inhalt von den ersten 4 Bänden fand ich Klasse auch wenn auf der schreiberischen Seite noch Luft nach oben ist.

    AntwortenLöschen
  34. Mich würde es sehr gut gefallen wenn CP einen neuen Band in den nächsten Jahren herausbringt.

    AntwortenLöschen