Serafina - Das Königreich der Drachen von Rachel Hartman

Drachen der etwas anderen Art

Schon seit Ihrer Geburt umgibt die junge Serafina ein Geheimnis. Das silberne Band aus Schuppen um ihre Taille und eine Sprache die sie eigentlich nicht beherrschen dürfte - dass alles nur weil ihre Mutter bis zu Ihrer Geburt ein gigantisches Geheimnis hütete. Serafinas Mutter war ein Drache und ihre Tochter somit ein Halbdrache. Das bringt nicht nur ein Problem mit sich, denn in Goredd dürfen Drachen und Menschen niemals zusammensein geschweigedenn Kinder zeugen.
Doch passiert ist passiert und Serafina muss nicht nur einmal ihr Geheimnis hüten um zu überleben.
Erschwerend kommt nach einer Weile hinzu, dass die Stimmen in ihrem Kopf wohl tatsächlich zu existieren scheinen. Auf der Suche nach den Wesen in ihrem Inneren stößt sie jedoch auf etwas anderes. Durch den Mord an einem Mitglied des Königshauses wird sie mit den Ermittlungen betraut und findet nicht nur den schludigen, sondern auch unerwartetes der dritten Art.

Meine Meinung
Als ich dieses Buch erhalten habe, wusste ich rein gar nicht was mich erwarten wird ;) Alleine Paolinis Meinung dazu machte mich neugierig, aber leider war ich nicht ganz so entzückt von der Geschichte wie der junge Mann der die Drachenreiter ins Leben rief.

Das deutsche Cover ist auf jeden Fall schon einmal sehr fantastisch und zeigt was uns in dem Buch erwarten wird. Ähnlich ist da auch das UK Cover (unten links), wobei es viel anziehender wirkt und noch eine Spur mystischer, fasst Herr der Ringe ähnlich :). Das gezeichnete Cover aus Kanada ist da ganz anders, sieht aber auch durchaus interessant aus, weil es einfach mal etwas Anderes ist und nicht jedem zweiten Buch ähnelt.

UK< -----------> Canada

Die Geschichte um die Drachen, welche gern auch einmal Menschengestalt annehmen ruht auf einem interessanten Fundament. Einige magische Einflüsse passen sehr gut zur Geschichte um die Halbdrachendame und geben dem Ganzen einen besonderen Touch. Dazu zählen unzählige komische Wesen in ihrem Kopf, die Drachenwesen, die in den dunklen Gassen der Stadt warten und die Begabungen die Drachen so haben.

Leider hat der Schreibstil das Lesen nicht immer einfach gemacht. Er ist zwar sehr modern und sicher nicht schwer zu verstehen, jedoch fehlte mir Passagenweise einfach die Spannung und ich konnte das Buch oft nur zur Seite legen. Auch die lückenhaften Informationen, die sicher so gewollt sind, schmälern das Lesevergnügen etwas. Einige Leser finden das aber sicher nicht so schlimm wie ich das vielleicht tue.

Was die Charaktere angeht war ich überrascht wegen der Vielfalt die sich hier versammelt. Je mehr wir in die Geschichte der jungen Serafina eintauchen, desto mehr Menschen begeben sich auf "die Bühne" des Buches. Eine derartige Bandbreite an interessanten Figuren findet man nicht so oft in Büchern, vor allem lernen wir einige schon gut kennen, wenn auch nicht die interessantesten ;D, aber das ist wohl Teil 2 und 3 vorbehalten.


Fazit
Eine ungewöhnliche Geschichte mit Potential. Die Geheimnisse die uns in diesem Buch erwarten machen auf jeden Fall Lust auf mehr, leider happert es aber manchmal an der Umsetzung.
Von mir gibt es 3 von 5 Wölkchen für einen guten, aber nicht perfekten Start in diese Trilogie.






Reihe
1. "Serafina: Das Königreich der Drachen" (eng. "Seraphina")
2. Titel unbekannt (eng. "Dracomachia" JULI2013)
3. Titel unbekannt


Mein Dank an den cbt Verlag für die tatkräftige Unterstützung mit diesem Buch.

Kommentare:

  1. Will ich lesen, will ich lesen :D Ich liebe Drachen zur Zeit.
    Ich finde alle drei Cover richtig schön und kann man gar nicht vergleichen. Das 3 hat etwas magisches und märchenhaftes und das 2 (also das US Cover) hat etwas an sich, dass aussieht als wäre es echt so ähnlich wie Herr der Ringe xD
    Und das Deutsche... hm... das passt zur heutigen Zeit richtig gut und ist auffallend mit dem hellen blau :D Irgendwie musste ich jetzt es jemanden mitteilen ;)

    lg Alisia

    alisiaswonderworldofbooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. passt schon freu mich wenn jemand mitmischt XD
      ich fand das buch nur leider sehr verwirrend und teilweise kommt man einfach nicht mit ..würd es dir nur raten wenn du ein echter fan bist von drachen ^^

      LG July

      Löschen