Renegade - Tiefenrausch von J.A. Sounders

Stille Wasser sind tiefer als man denkt...

Evies Leben in ihrer Kuppel unter Wasser ist perfekt. Jeden Tag wacht sie auf, macht was sie jeden Tag macht und das wiederholt sich - Tag für Tag, Woche für Woche. Alles ist perfekt von ihrer Mutter geplant worden, ihr ganzer Tagesablauf, ihr ganzes Leben.
Doch als plötzlich der junge Oberflächenbewohner Gavin auftaucht ändert sich so einiges. Er macht sie auf die Dinge aufmerksam, die sie selbst nicht mehr sieht und auch ihre Besuche bei ihrem Psychiater werden immer unfreiwilliger, vielleicht einfach weil sie danach immer tagelange Gedächtnislücken hat.
Mit Gavins Hilfe entkommt Evie ihrem Leben im goldenen Käfig, nur um Dinge zu erfahren die weit grausiger sind als sie es sich jemals vorstellen könnte, denn Mutter hat so manches Geheimnis und auch in Evie schlummert tief Verborgenes.



Meine Meinung
Schon seit einiger Zeit beschert und der ivi Verlag so einiges an interessantem Lesestoff. "Renegade - Tiefenrausch" (eng. "Renegade") ist da keine Ausnahme und klang schon vom Klappentext her sehr vielversprechend und das zu recht :)

Schon der erste Blick auf das Buch macht vollkommen süchtig. Wir sehen auf dem deutschen Cover eine junge Frau die, wie eine Gefangene, in einer Luftblase unter Wasser sitzt und sehnsüchtig nach oben blickt. Das verbindet das Äußere schon einmal sehr gut mit dem Inhalt, im Gegensatz zum englischen Cover, dass zwar auch sehr schön ist, aber einfach nicht so gut passt - selbst wenn es Evie in ihrem heißgeliebten Garten zeigt. Auch der Titel ist gut gewählt - für diejenigen die es nicht wissen "renegade" bedeutet rebellieren ;D - und verbindet das Offensichtliche mit dem weniger Offensichtlichem sehr gut.


Die Idee an sich hat mich von Beginn an gepackt. Eine Welt unter Wasser, welche vollkommen unabhängig von der Oberfläche  existiert. Zu Beginn scheinbar perfekt, doch die Fassade bekommt durch Gavin sehr bald Risse und wir tauchen in die Geheimnisse von Elysium, der Unterwasserstadt, und nicht zuletzt in die Geheimnisse um Evies Leben ein.
Mit inhaltlichen Kertwenden und tiefverschürften Geheimnissen  rechnet man hier nicht, wird aber dennoch damit überrascht. Aber mehr will ich gar nicht verraten um euch den Spaß am Lesen nicht zu nehmen.


Die Autorin schafft es mit ihrem Schreibstil eine Seite interessanter zu machen als die nächste und genau dass ist es, was diese Geschichte zu einem wahren Leseerlebnis macht. Zwar ist es sehr schnelllebig und man erfährt noch lange nicht alles, was man sich wünscht, dennoch tut es der Pageturnerqualität von "Renegade - Tiefenrausch" (eng. "Renegade") keinen Abbruch und man kann sich schon auf weitere Bücher der Autorin freuen. Bisher sind hier 3 Bände geplant - es kann aber auch sein das noch mehr folgt, diesbezüglich lässt sich die Autorin nicht festnageln ;)
Um aber beim Thema zu bleiben, der Schreibstil ist teilweise sehr anders. Warum? Weil die Autorin zu Beginn der Kapitel immer wieder die selben Sätze verwendet, jedoch in einer anderen Schriftart, den Grund erfährt man im Laufe des Buches und ich kann nur sagen - Setzt euch, haltet euch fest und am ans Lesen :)

Auch was die Charaktere betrifft kann man nicht meckern. Unsere Protagonistin wird im Laufe des Buches von einer Mundtoten Drohne zu einer kleinen Rebellin und es steckt sogar noch mehr hinter ihrem Charakter als man glauben könnte. Aber auch Mutter und Gavin sind interessante Figuren die wir leider nicht vollkommen durchschauen können, dafür fehlt in diesem doch recht flotten Roman einfach "die Zeit".

Fazit
Toller Einstieg in eine Welt unter der Oberfläche. Elysium bietet uns Lesern so einiges - Geheimnisse, Liebe, Verrat und nicht zuletzt eine gehörige Portion Spannung. Für Fans von etwas anderen Welten ein wahrer Genuss und für mich ein tolles Leseerlebnis. Von mir gibt es 5 von 5 Wölkchen.





Mein Dank an den ivi Verlag für die großzügige Unterstützung.

Kommentare:

  1. Hey ho :-)
    Ich fand das Buch auch sehr gut, obwohl die Charaktere für mich jetzt noch sooo top waren. Egal! Die Story war super.
    Uiii, das englische Cover gefällt mir ja auch sehr!! Das zeigt Evie in ihrem Garten, oder?
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaa leider ist der tiefgang halt nichts so vorhanden aber das macht die idee wieder wett :D
      jep ich denk schon das es evie im garten sein soll :D is auch schick gell

      LG

      Löschen
  2. Hört sich wundervoll an *auch lesen will*
    Tolle Rezi!

    AntwortenLöschen
  3. Ich fannd das Buch auch klasse:)
    lg!

    AntwortenLöschen
  4. Wir ihr das alle liebt :D Menno...ich fand das Buch leider icht mal halb so gut wie du, ich mag deine Rezi aber trotzdem ;P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da teilen sich die meinungen mal wieder :D ...ich fand es ja auch nicht perfekt aber es gingen sich durch die tolle idee 5 sterndis aus ;D

      Löschen
  5. Ha, das Buch muss ich auch noch haben!! Hört sich sehr gut an, was du schreibst :).. Bin gespannt wann es bei mir im Regal stehen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmm also ich glaub es könnt dir gefallen mirilein :D

      Löschen
    2. Ich glaub es auch :).. Muss echt mal schauen wann ich mir das hole. Mich sprechen grade eh nich so alle Bücher auf dem SuB an xD..

      Löschen