Die Jäger der Nacht [The Hunt 01] von Andrew Fukuda


Sie werden dich jagen und töten...

Er lebt seit langem allein, immer darauf bedacht kein Aufsehen zu erregen, immer darauf bedacht sich perfekt zu verstellen.
Er ist das Schaf im Wolfspelz, unter einer Schar von geifernden Wölfen. Er ist ein Mensch unter blutsaugenden Monstern.
Sie schwitzen nicht, verspüren keine Kälte und können im Sonnenlicht nicht überleben, das sind die Bürger in deren Gesellschaft er aufwächst. Er ist Gene und ausgerechnet ihm wird die große Ehre zuteil, bei einer legendären Jagd teilzunehmen in der der Hauptpreis das Blut und Fleisch von Hepra ist, was so viel bedeutet wie: Gene wurde auserkoren mit einigen anderen Jägern die letzten Menschen zu jagen.
Ein atemberaubendes Abenteuer mit einfallsreichem Versteckspiel beginnt....



Meine Meinung
Ich muss gestehen, dass ich von Fukuda und seinen Büchern nicht noch nichts gehört hatte, bevor ich Teil02 "Die Jäger des Lichts" (eng. "The Pray") auf Amazon entdeckte. Dann war jedoch klar, dass ich die Bücher unbedingt lesen muss und schon verschlang ich Teil 01 "Die Jäger der Nacht" (eng. "The Hunt").

Das Cover an sich ist sehr mystisch und man hat sofort das Gefühl, einen düsteren Roman in Händen zu halten, was hier ja auch der Fall ist. Auch die englische Version kann sich durchaus sehen lassen, vor allem da der Verlag hier eine klare Linie in Sachen Coverweiterführung gezogen hat, was ja leider nicht so oft der Fall ist. Auch die Titel sind durchaus passend, sowohl der deutsche, als auch der englische. Schon an der Aufmachung gibt es nichts zu meckern.


Die Idee zu diesem Buch ist unheimlich gut. Eine Welt in der das "Menschsein" als widernatürlich und ekelhaft gilt, eine Welt in der Menschen so gut wie ausgestorben sind und dann der Rebelle mitten unter Ihnen der alles verloren hat und in große Gefahr gerät als er "glücklicher" Gewinner der Lotterie und der Hepra-Jagd wird. Gene, dessen Namen wir sehr lange gar nicht kennen und der sich in ein wahres Hornissennest begibt und dort einige Enthüllungen macht, die fast schon unglaublich erscheinen.

Vor allem lässt einem hier der Schreibstil jedoch nicht aus seinen Fängen. Der Autor schafft mit einem seltenen Phänomen im Dystopie Genre, nämlich einem männlichen Protagonisten, schon einmal einen interessanten Aufhänger, der sich im Laufe der Geschichte als immer bessere Entscheidung entpuppt. Hier suchen Erinnerungen, aus einer Zeit mit seinem Vater, die Gegenwart heim und so erfahren wir noch mehr über Gene und sein Leben. Auch über die Bürger erfahren wir vieles, auch wenn ich persönlich ihre "Eigenheiten" gern noch besser erklärt haben wollte.

Was Tiefgang und Charaktere angeht war ich hier auch sehr positiv überrascht. Allem voran der Prota überzeugt im Laufe des Buches ungemein durch seine Stärke und auch seinen Schwächen, aber auch einige Nebencharaktere wie Ashley June und mindestens eine Hepra, die wir im Laufe des Buches kennenlernen, bringen die Geschichte richtig in Schwung. Vor allem aber übertrifft sich der Autor mit einigen Geheimnissen selbst und lässt den Leser am Ende mit einigen Fragezeichen zurück. Hier heißt es also: sofort Teil 2 kaufen und weiterschmöckern ;)

Fazit
Toller Start in eine vielversprechende Trilogie. Andrew Fukuda entführt nicht nur in eine Welt die wundervoll und grauenhaft zugleich ist, er überzeugt mit einem tollen Prota und einer Geschichte mit Hintergrund, die weiter geht als man vorerst glaubt. Wer glaubt hier an normale Blutsauger geraten zu sein irrt sich und sollte dieses dystopische Abenteuer unbedingt miterleben. Von mir gibt es 5 von 5 Wölkchen.





Reihe
  1. "Die Jäger der Nacht" (eng. "The Hunt")
  2. "Die Jäger des Lichts" (eng. "The Pray")
  3.  eng. "The Trap"

Kommentare:

  1. Huhu July,
    ah, tolle Rezension, die einfach nur Lust auf das Buch macht! Es steht glücklicherweise schon in meinem Regal. habe es günstig bei Arvelle ergattern können!

    LG
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey kathi :)

      dankeschön! ach toll :D abbbber ich warne dich leg dir entweder teil 2 gleich zu oder stirb vor spannung :D habe teil 2 binnen eines tages auch ausgelesen und nun bin ich etwas ungehalten weil ich teil 3 noch nicht habe ;D

      LG july

      Löschen