Ewiglich...Dornröschen? Kiss my ass! von Olga A. Krouk

 
Ein herkömmliches Märchen - pff wer's glaubt...

Ach wie gut das niemand weiß, ..äh dass ich Ly bin ohne scheiß!
Ly ist 16, ungeküsst und landet mit einem Mal im Körper einer Prinzessin im Barbie-Tüllkleid. Eines weiß sie mit Sicherheit: Hier ist etwas faul! Ihre Befürchtungen bestätigen sich, als eine hässliche Frau ihr plötzlich an den Kragen will. Doch Ly ist nicht dumm, sie entkommt, nur um sich in einem Haus voller Prinzessinnen wiederzufinden, die alle gemeinsam nicht mehr Persönlichkeit als einer Zimmerpflanze haben. Doch wer ist der Traumtyp mit den zerzausten Haaren? Doch nicht etwas ihr Prinz Charming? Ly gibt also Vollgas auf ihre punkig, rockige Art um herauszufinden was zum Teufel hier eigentlich los ist...


Meine Meinung
Bisher hat es kein Buch von Olga Krouk, im Fantasy Genre, geschafft unbemerkt an mir vorbeizukommen und auch dieses mal nicht. Ich wagte mich also in ein Reich das ich schon seit einer Zeit hinter mir gelassen habe: die Welt eines alternativen Teenys.

Die Aufmachung des Buches sagt ja schon viel über den Inhalt selbst aus, auch wenn man ohne Klappentext wohl kaum erraten würde, das sich hier ein modernes Märchen versteckt, das beinah schon zu viel von unserer heutigen Zeit in sich trägt ;) Aber dazu gleich mehr.

Olga A. Krouks Idee etwas Altes zu nehmen und etwas Neues daraus zu zaubern kommt einem schon zu Beginn nicht schlecht vor. Ich persönlich habe schon einige moderne Märchen gelesen und dabei herzhaft gelacht, aber eine Geschichte die so an die Altersgruppe der Teenys angelehnt ist, ist mir bisher noch nicht untergekommen. Mit einigen Wörtern bzw Sätzen kann jemand der aus diesem Alter raus ist vielleicht nicht allzu viel anfangen, Teenys jedoch finden die - Kiss my ass, Metal oder Justin Bieber Allüren sicher höchst amüsant ;) Auch die erschreckende Erkenntnis das wir es hier mit einem Albtraum ähnlich "Der Bachelor" oder "Big Brother" zu tun haben unterhalten. Wie gesagt hier versteckt sich beinah zu viel Wirklichkeit. ;)

Rose hin oder her, die Autorin ändert einige gut bekannte Märchen gekonnt ab und macht aus ihnen eine moderne Variante die den Leser, trotz Lys eher sprunghaftem Charakter, ein schönes Lesevergnügen für zwischendurch.

Fazit
In diesem Buch wird alt zu neu, gute Geschichten recycelt und neues aus der modernen Zeit hinzugefügt, dass einem mal wieder zeigt wie viel Fremdschämfaktor unsere Ära teilweise hat ;)
Altersempfehlung: Jung und Junggebliebene, denn wer mit der heutigen Ausdrucksweise nichts anfangen kann ist hier wohl etwas fehl am Platz. Von mir gibt es 4 von 5 Wölkchen für Lys Abenteuer.

 



Weitere Bücher
Mehr als nur ans Herz legen, kann ich euch hier folgende Bücher, die mich verzaubert haben (leider sind sie unter normalen Umständen nicht mehr zu bekommen - aber vielleicht lagert ja eure Lieblingsbuchhandlung noch eines davon ;D):
Kommt mit in die Welt der Nachzehrer und Metamorphe. 


Mein herzlicher Dank an die Autorin und den U-Line Verlag für die Unterstützung mit diesem Buch.




Kommentare:

  1. Huhu

    Bin gerade über deinen Blog gestolpert :)
    Echt toller Blog, gefällt mir und ich bin gleich mal als Leserin geblieben ;)

    Viel Spaß noch beim Lesen und Bloggen

    Viele Liebe Grüße
    Nicky (the-infinite-bookshelf.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu spät aber doch XD

      danke für die blumen :D werd bei dir auch gern mal vorbeischaun

      LG July

      Löschen